Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
12.07.2014, 17:48

FSV verpflichtet weiteren jungen Keeper

Mainz macht Kapino zu Karius' Konkurrent

Der 1. FSV Mainz 05 hat die Torwartfrage geklärt: Griechenlands WM-Fahrer Stefanos Kapino (20) kommt von Panathinaikos Athen - als ebenbürtiger Konkurrent für den bisherigen Stammkeeper Loris Karius (21). "Sie kriegen die gleichen Chancen", sagt Manager Christian Heidel über die Youngsters.

Stefanos Kapino
Hat Chancen, die neue Nummer eins beim 1. FSV Mainz 05 zu werden: Stefanos Kapino.
© imagoZoomansicht

Mit dem Spieler und Panathinaikos hat sich der FSV bereits geeinigt, auch den Medizincheck hat Kapino bereits absolviert. Jetzt fehlen nur noch die Unterschriften. "Wir sind auf dem Weg, diesen Torwart zu verpflichten", verriet Heidel am Samstag. Kommende Woche, wenn auch die anderen WM-Fahrer in Mainz eintreffen, soll Kapino bei seinem neuen Klub landen.

Dass sich die Mainzer gegen einen erfahrenen Herausforderer für Karius entschieden haben, kommt überraschend. Die Verantwortlichen glauben jedoch, mit dem 20-jährigen Kapino den Konkurrenzkampf im Tor noch einmal anheizen zu können. "Wir haben jetzt einen zweiten richtig guten Torwart geholt", betont Heidel. "Sie sind beide gleich stark, der Bessere spielt. Beide kriegen die gleichen Chancen."

Für Kapino, der bei Panathinaikos noch bis 2016 gebunden war, wird eine Ablösesumme fällig. Der 1,95-Meter-Hüne hatte sich vorige Saison zum Stammtorwart entwickelt und hatte sich damit auch für den griechischen WM-Kader empfohlen. Zum Einsatz kam er in Brasilien jedoch nicht, vorerst stehen weiter zwei A-Länderspiele in seiner Vita.

Karius glänzt im Test - Zentner hält Elfmeter

Dass Karius, der mit Dario Kresic (jetzt Bayer Leverkusen), Christian Wetklo (Darmstadt 98) und Heinz Müller (Mainz II) zuletzt drei Konkurrenten verlor, bereit ist für die neue Herausforderung, zeigte er bereits am Samstag eindrucksvoll: Beim 4:1-Testspielsieg gegen den FC Zürich zeigte er vor der Pause während seines 45-minütigen Einsatzes einige Glanzparaden und hielt seinen Kasten sauber. Nach der Pause hütete Nachwuchskraft Robin Zentner das Mainzer Tor und parierte unter anderem einen Elfmeter. Der 19-Jährige soll als Nummer drei in die neue Saison gehen.

Uli Gerke

 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Kapino

Vorname:Stefanos
Nachname:Kapino
Nation: Griechenland
Verein:Olympiakos Piräus
Geboren am:18.03.1994

weitere Infos zu Karius

Vorname:Loris
Nachname:Karius
Nation: Deutschland
Verein:FC Liverpool
Geboren am:22.06.1993


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun