Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
10.07.2014, 19:10

Frankfurt: Interesse an Divock Origi vom OSC Lille

Hübner: "Es werden drei bis vier Neue kommen"

Eintracht Frankfurt grast auf der Suche nach neuen Offensivkräften ganz Europa ab, sondiert die Chancen bei Stürmern wie Khouma Babacar (21, FC Modena) oder Nicklas Bendtner (26, FC Arsenal) und erkundigte sich auch nach dem Belgier Divock Origi (19, OSC Lille). Sportdirektor Bruno Hübner sprach am Donnerstag nach dem Eintreffen im Trainingslager über ...


Aus dem Trainingslager Eintracht Frankfurts auf Norderney berichtet Michael Ebert

Bruno Hübner
Grast auf der Suche nach neuen Offensivkräften ganz Europa ab: Eintracht-Manager Bruno Hübner.
© imagoZoomansicht

... den Spielermarkt: "Ich habe mit Bundesligakollegen gesprochen und wir waren einhellig der Meinung, dass der Markt überhitzt ist. Jeder sucht Stürmer. Ich hoffe, dass es sich nach der WM relativiert, wenn das ein oder andere Angebot nicht umgesetzt wird. Beziehungsweise die großen Klubs bereit sind, Investitionen zu tätigen, damit etwas Bewegung in den Markt kommt."

...das Niveau des aktuellen Kaders: "Drei Offensivkräfte wären wünschenswert, vier wären optimal. Wir haben Spieler im Kopf und verfolgen die Personalien. Wünschenswert wäre außerdem, wenn der ein oder andere vielleicht im zweiten Trainingslager, das Ende nächster Woche beginnt, bei uns wäre. Es kann aber auch noch dauern."

... das Angebot an Nicklas Bendtner: "Alles, was ich zu irgendeinem Name sage, ist kontraproduktiv. Mir ist wichtiger, dass wir es im Hintergrund schaffen, ein, zwei Stürmer zu bekommen, die uns nach unserer Ansicht auch verstärken. Ich bin davon überzeugt, dass es uns gelingt."

Es werden drei bis vier Neue kommen, zwei Stürmer und zwei offensive Außenspieler.Bruno Hübner

... das zögerliche Handeln auf dem Transfermarkt: "Wir waren auch an Spielern dran, die jetzt von anderen Vereinen geholt wurden. Aber wir waren nicht total überzeugt von ihnen. Es kann immer sein, dass der ein oder andere funktioniert, dann war es eine schlechte Entscheidung von uns. Aber wir wollen keinen Transfer machen, nur um einen Transfer zu machen."

... der Zeitplan bis zum Transferschluss am 31. August: "Nach dem Abstieg haben wir einen ganz wichtigen Transfer am letzten Tag getätigt. Natürlich ist es immer sinnvoller, wenn man die Mannschaft früh zusammen hat, die Spieler sich kennenlernen und einspielen können. Es ist auch nicht das Thema, mit dem jetzigen Kader in die Saison zu gehen. Deshalb macht es mir auch keine Kopfschmerzen. Es werden drei bis vier Neue kommen, zwei Stürmer und zwei offensive Außenspieler."

... den Vergleich zum vergangenen Jahr: "Als ich Joselu aus dem Hut gezaubert habe, hat keiner daran geglaubt und Skepsis war da. Wenn der Anruf von Herrn Kind in Richtung Herrn Hopp nicht erfolgt wäre, hätten wir diesen Sommer eine Riesenchance gehabt, Joselu zu halten. Ich glaube auch diesmal, dass wir gute Spieler finden werden."

... die Gefahr, Stefan Aigner an Hannover zu verlieren: "Die Gefahr besteht immer, weil der Vertrag 2015 ausläuft. Aber wir wollen mit ihm verlängern und denken überhaupt nicht in diese Richtung, wir suchen ja noch drei bis vier Offensivkräfte. Solange wir keine Alternative haben, denken wir nullkommanull darüber nach."

... den bevorstehenden Transfer von Marc-Oliver Kempf zum SC Freiburg: "In der Vergangenheit hat man immer gesagt, dass die Eintracht keine Ablöse erzielt für Spieler. Jetzt werden wir eine relativ gute Transferentschädigung erhalten und es ist auch nicht richtig. Der Vertrag mit Kempf läuft 2015 aus, er sieht keine sportliche Perspektive bei uns und ist dadurch auch nicht bereit, zu verlängern. Dann muss man sich mit der Überlegung anfreunden, ihn ein Jahr vorher gegen eine Ablöse abzugeben."

 

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

Frage der Woche

Soll der VfL Wolfsburg Julian Draxler im Winter verkaufen?

- Anzeige -
Weise Weste
Bundesliga. Der Stand nach dem 13. Spieltag
Pl. Torhüter Spiele Weisse Westen
1.
Jarstein, Rune
Jarstein, Rune
Hertha BSC
13
5x
 
Neuer, Manuel
Neuer, Manuel
Bayern München
13
5x
 
Hitz, Marwin
Hitz, Marwin
FC Augsburg
13
5x
 
Hradecky, Lukas
Hradecky, Lukas
Eintracht Frankfurt
13
5x
 
5.
Casteels, Koen
Casteels, Koen
VfL Wolfsburg
8
4x
+ 3 weitere
Zur vollständigen "Weisse Weste" Rangliste Weise Weste
   
google+ Google+ aktivieren
dauerhaft aktivieren

Livescores Live

Schlagzeilen

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (8): Ich geb ne Runde Whiskas aus ... von: goesgoesnot - 06.12.16, 01:29 - 13 mal gelesen

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.


Alle Termine 16/17

Der neue tägliche kicker Newsletter



DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun