Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
28.06.2014, 21:13

Niersbach für Torlinien-Technik, gegen Videobeweis

Erobert das Freistoßspray 2015/16 die Bundesliga?

Das Freistoßspray hat sich bewährt bei der WM in Brasilien, da sind sich die Beobachter einig. Auch beim DFB: Präsident Wolfgang Niersbach kann sich vorstellen, dass es schon 2015/16 auch in der Bundesliga zum Einsatz kommt. Der Torlinien-Technik steht der Fußballbund ebenfalls aufgeschlossen gegenüber - nicht jedoch dem Videobeweis.

Schiedsrichter Dr. Felix Brych im Einsatz bei der WM
Sammelte bei der WM bereits Erfahrung mit dem Freistoßspray: Bundesliga-Schiedsrichter Dr. Felix Brych.
© imagoZoomansicht

"Die Torlinien-Technologie hat sich bei dieser WM bewährt. Es gab zwei, drei Situationen, die vom menschlichen Auge wohl nicht erkannt worden wären", sagte Niersbach am Samstag im WM-Quartier der deutschen Nationalmannschaft in Santo André. "Auch die Schaum-Geschichte sehe ich total positiv."

In beidem Themen sei er mit Liga-Präsident Reinhard Rauball, der ebenfalls zur deutschen Delegation in Brasilien gehört, auf einer Linie, genau wie Schiedsrichter-Boss Herbert Fandel. Er könne sich vorstellen, so Niersbach weiter, "dass der Antrag des FC Bayern, die Technologie in der Liga ab der Saison 2015/16 einzuführen, auch mit dem Schaumspray für die Schiedsrichter erweitert wird".

Ich sehe nicht die Gefahr, dass die Schiedsrichter durch das Bücken einen Hexenschuss erleiden.Wolfgang Niersbach

Sogar im Amateurfußball kann sich der DFB das Freistoßspray gut vorstellen. "Es wirkt sich sehr positiv auf das Spiel aus. Ich würde mich freuen, wenn wir es schon bald zumindest in den Spitzenklassen des Amateurfußballs nutzen würden", sagte Vizepräsident Rainer Koch.

Die Vorteile des Sprays liegen auf der Hand: "Diese ewige Schieberei bei einem Freistoß - hier ist Ruhe. Das ist eine erhebliche Erleichterung für die Schiedsrichter", so Niersbach. Und: "Ich sehe nicht die Gefahr, dass die Schiedsrichter durch das Bücken einen Hexenschuss erleiden."

Niersbach: "Videobeweis? Bringt gar nichts"

Skeptisch bleibt der DFB-Boss dagegen beim Videobeweis, für dessen Einführung sich FIFA-Präsident Sepp Blatter gerade erst öffentlich eingesetzt hat. "Selbst bei der x-ten Wiederholung im Fernsehen ist man sich bei der Einschätzung einer Szene nicht einig", erklärte Niersbach. "Das bringt gar nichts und sorgt für noch mehr Verwirrung und Unfrieden."

Er könne da nur seine Bitte in Richtung FIFA wiederholen: "Dann schafft lieber die Dreifachbestrafung ab, ehe ihr mit neuen Dingen kommt, die in den Gremien überhaupt nicht besprochen worden sind." Kurz und bündig teilte indes der Bundestrainer, der neben Niersbach auf der Pressekonferenz saß, seine Meinung mit: "Torlinientechnik ja, Videobeweis nein", sagte Joachim Löw.

Video zum Thema
kicker.tv Hintergrund- 29.06., 15:21 Uhr
Einigkeit im DFB - Torlinientechnik ja, Videobeweis nein
Die Torlinientechnologie sowie das Freistoßspray sorgten im Vorfeld der WM in Brasilien für Diskussionen, beide Technologien haben am Zuckerhut aber ihre Feuertaufe bestanden. Auch Schiedsrichter-Boss Herbert Fandel hat seine anfängliche Skepsis gegen die "Schaumgeschichte" aufgegeben, wie er beim Besuch der kicker-Zentrale in Nürnberg verriet. In einem sind sich DFB und DFL einig: Den Videobeweis soll es nicht geben.
Alle Videos in der ÜbersichtAlle Videos per RSS
 

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
   
google+ Google+ aktivieren
dauerhaft aktivieren

Die aktuellsten Transfers

Verein Name Datum Position
 
31.08.16
Abwehr

23-Jähriger kommt von Red Bull Salzburg

 
Ronny
31.08.16
Mittelfeld

Hertha: Abschied des Brasilianers nach sechs Jahren

 
31.08.16
Abwehr

Ur-Schalker unterschreibt am Rhein bis 2018

 
31.08.16
Abwehr

Hamburg verpflichtet Olympiasieger

 
1 von 61

Livescores

  Heim   Gast Erg.
01.09. 12:30 - -:- (-:-)
 
01.09. 12:35 - -:- (-:-)
 
01.09. 13:00 - -:- (-:-)
 
01.09. 14:00 - -:- (-:-)
 
01.09. 17:00 - -:- (-:-)
 
01.09. 17:30 - -:- (-:-)
 
- -:- (-:-)
 
01.09. 17:45 - -:- (-:-)
 
01.09. 18:00 - -:- (-:-)
 
- -:- (-:-)
 

Schlagzeilen

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re: Die Fifa will immer mehr Fußball von: goesgoesnot - 01.09.16, 03:15 - 91 mal gelesen
Re (4): Was hat der Löw von: goesgoesnot - 01.09.16, 01:03 - 153 mal gelesen
Balotelli wird Favre-Spieler von: Pille24 - 01.09.16, 00:09 - 171 mal gelesen

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.


Alle Termine 16/17

Der neue tägliche kicker Newsletter