Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
28.06.2014, 14:51

Eintracht offenbar an Chelsea-Dribbler dran

Millionen für Marin: Macht Frankfurt Ernst?

Hat Eintracht Frankfurt ein Angebot für Marko Marin (25) abgegeben? Die Anzeichen für eine Bundesliga-Rückkehr des kleinen Dribblers, dessen Leihe vom FC Chelsea zum FC Sevilla zum 30. Juni endet, verdichten sich jedenfalls. Frankfurts neuer Trainer Thomas Schaaf kennt Marin noch.

Marko Marin mit Thomas Schaaf, hier im Juli 2011 bei Werder Bremen
Bei der Eintracht wiedervereint? Marko Marin könnte unter Thomas Schaafs Fittiche zurückkehren.
© Getty ImagesZoomansicht

Weil Schaaf Marin 2009 bereits von Borussia Mönchengladbach zu Werder Bremen lotste und Marin zwischen 1996 und 2005 in der Jugendabteilung von Eintracht Frankfurt aktiv war, gibt es die Gerüchte um einen möglichen Wechsel gen Hessen schon länger. Jetzt berichtet der "London Evening Standard", dass die Eintracht ein Angebot über umgerechnet fünf Millionen Euro beim FC Chelsea hinterlegt habe.

An die Stamford Bridge war Marin 2012 gewechselt, 7,5 Millionen Euro zahlten die Blues für den damaligen Profi von Werder Bremen. Vom Boulevard als "German Messi" begrüßt, konnte der 16-malige Nationalspieler ("Chelsea ist der perfekte Schritt") die hohen Erwartungen letztlich nicht einmal im Ansatz erfüllen. Ganze sechsmal wirkte er in der Premier-League-Saison 2012/13 mit, viermal als Einwechsel-, zweimal als Auswechselspieler. Dreimal musste Marin gar in der zweiten Mannschaft aushelfen.

Die Konkurrenz erwies sich quantitativ wie qualitativ als zu stark, die Leihe zum FC Sevilla im vorigen Sommer war die logische Folge. In Spanien erarbeitete sich Marin zwar mehr Spielpraxis, gewann - als erster Deutscher zweimal in Folge - wie schon mit Chelsea die Europa League. Die Kaufoption wollten die Andalusier aber nicht ziehen, Marin war auch in "La Liga" vornehmlich Joker geblieben (insgesamt 18 Spiele, kein Tor).

Hübner sucht fieberhaft auf Marins Position

Nun kehrt er zunächst nach Westlondon zurück. Und obwohl sein Vertrag dort noch bis 2017 läuft, ist ein Verbleib bei Chelsea angesichts der Star-Ansammlung im Mittelfeld von Trainer José Mourinho so gut wie ausgeschlossen - im Gegensatz zu einer Rückkehr nach Frankfurt: Sportdirektor Bruno Hübner sucht neben zwei Stürmern vor allem Flügelspieler für die linke und die rechte Seite. Dort fühlt sich auch Marin zuhause, genau wie in Frankfurt, wo seine Eltern bis heute leben.

28.06.14
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Marin

Vorname:Marko
Nachname:Marin
Nation: Deutschland
Verein:Trabzonspor
Geboren am:13.03.1989

Vereinsdaten

Vereinsname:Eintracht Frankfurt
Gründungsdatum:08.03.1899
Mitglieder:30.000 (01.07.2015)
Vereinsfarben:Rot-Schwarz-Weiß
Anschrift:Mörfelder Landstraße 362
60528 Frankfurt/Main
Telefon: 0800 - 7431899
Telefax: (0 69) 95 50 31 10
E-Mail: info@eintrachtfrankfurt.de
Internet:http://www.eintracht.de

Vereinsdaten

Vereinsname:FC Sevilla
Gründungsdatum:14.10.1905
Vereinsfarben:Rot-Weiß
Anschrift:Sevilla Fútbol Club
Calle Sevilla Fútbol Club, s/n
41005 Sevilla
Telefon: 00 34 - 902 - 51 00 11
Telefax: 00 34 - 954 - 53 60 61
Internet:http://www.sevillafc.es/

Vereinsdaten

Vereinsname:FC Chelsea
Gründungsdatum:01.09.1905
Vereinsfarben:Blau-Weiß
Anschrift:Chelsea Football Club
Stamford Bridge
Fulham Road
London SW6 1HS
Großbritannien
Telefon: 00 44 - 20 - 78 35 60 00
Telefax: 00 44 - 20 - 73 81 48 31
Internet:http://www.chelseafc.com/