Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
24.06.2014, 14:05

Technische Neuerungen in der Bundesliga

Rettig denkt über Videobeweis nach

Die Diskussion um technische Hilfsmittel im Fußball befindet sich weiter in vollem Gange. Zwar wird es im kommenden Jahr in der höchsten deutschen Spielklasse keine Torlinientechnik geben, da die Vertreter der 36 Profiklubs auf der Mitgliederversammlung des Ligaverbandes im März die nötige Zwei-Drittel-Mehrheit klar verfehlt hatten. DFL-Geschäftsführer Andreas Rettig brachte nun aber sogar den Videobeweis ins Spiel.

Andreas Rettig
Denkt über den Videobeweis nach: Andreas Rettig.
© imagoZoomansicht

"Die DFL ist grundsätzlich offen für technische Neuerungen. Wir sind aber dafür, bei diesem Thema groß zu denken. Die Gerechtigkeit macht nicht bei der Frage halt, ob der Ball hinter der Linie war oder nicht. 95 Prozent der strittigen Entscheidungen sind anderer Art", sagte Rettig, der damit klar stellte, dass er vor einer möglichen Einführung der Torlinientechnik nicht halt machen würde: "Wir sind an dem Thema seit geraumer Zeit dran. Wenn der Videobeweis umsetzbar ist, ohne den Charakter des Spiels zu verändern, wird das von uns ausdrücklich unterstützt."

Unabhängig davon kann Rettig über den aktuellen Stellenwert der Bundesliga durchaus zufrieden sein. Die Beletage des deutschen Fußballs war nämlich auch in der vergangenen Saison die zuschauerstärkste Fußball-Liga der Welt. Pro Spiel kamen im Schnitt 42.609 Zuschauer in die Stadien. Und auch im Unterhaus herrschte reges Interesse: Dort besuchten im Schnitt 17.853 Zuschauer die Spiele.

 

kicker

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

Die aktuellsten Transfers

Verein Name Datum Position
19.05.18
Sturm

Fürth trennt sich von acht Spielern

 
19.05.18
Mittelfeld

Fürth trennt sich von acht Spielern

 
19.05.18
Torwart

Torhüter kommt aus Augsburg

 
18.05.18
Mittelfeld

Stürmer wechselt ablösefrei aus Hannover zur Fortuna

 
 
1 von 12

Livescores

- Anzeige -
Weise Weste
Bundesliga. Der Stand nach dem 34. Spieltag
Pl. Torhüter Sp. Weisse Westen
1.
Fährmann, Ralf
Fährmann, Ralf
FC Schalke 04
34
13x
 
2.
Ulreich, Sven
Ulreich, Sven
Bayern München
29
12x
 
3.
Bürki, Roman
Bürki, Roman
Borussia Dortmund
33
12x
 
4.
Zieler, Ron-Robert
Zieler, Ron-Robert
VfB Stuttgart
34
12x
 
5.
Leno, Bernd
Leno, Bernd
Bayer 04 Leverkusen
33
10x
+ 1 weitere
Zur vollständigen "Weisse Weste" Rangliste Weise Weste
- Anzeige -

Schlagzeilen

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Wolfsburg und Hasenhüttl von: elhemp - 22.05.18, 05:51 - 18 mal gelesen
Re (2): Fazit: von: Hexer_h1 - 22.05.18, 02:26 - 24 mal gelesen
Re (6): Felix Zwayer - Fußballgott! von: Hexer_h1 - 22.05.18, 02:17 - 29 mal gelesen

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 17/18
Alle Termine 18/19

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine