Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
07.06.2014, 12:08

Hamburg: Steinmann steigt zum Profi auf

HSV: Einigung mit Ex-Coach van Marwijk

Der Hamburger SV und der in der abgelaufenen Spielzeit beurlaubte Coach Bert van Marwijk haben sich auf eine Auflösung des ursprünglich noch bis 2015 geltenden Vertrags geeinigt. Dies bestätigte Sportchef Oliver Kreuzer, der derzeit auch am Kader für die kommende Spielzeit bastelt. Aus der eigenen Jugend wurde Talent Matti Steinmann befördert und mit einem Profivertrag bis 30. Juni 2017 ausgestattet. Ausschlag gab dessen Perspektive - und auch ein wenig der Lokalpatriotismus.

van Marwijk (l.) und Kreuzer
Ex-HSV-Coach Bert van Marwijk (l.) und Sportchef Oliver Kreuzer verständigten sich auf eine Vertragsauflösung.
© imagoZoomansicht

"Wir haben uns mit beiden vernünftig geeinigt", äußerte sich Kreuzer bezüglich der Vertragsauflösung von van Marwijk und dessen Assistent Roel Coumans gegenüber der Samstagsausgabe des "Hamburger Abendblatt". Bereits am Freitag seien entsprechende Vereinbarungen unterzeichnet worden, wobei über die Höhe der Abfindungen nichts bekannt wurde.

Van Marwijks Kontrakt galt ursprünglich bis Sommer 2015, dies hätte bei Vertragserfüllung rund 2,7 Millionen Euro ausgemacht. Der Niederländer, erst als Nachfolger von Thorsten Fink Ende September installiert und wegen Erfolgslosigkeit bereits Mitte Februar wieder entlassen, sei an einer Einigung interessiert gewesen, um während der WM für das niederländische Fernsehen NOS arbeiten zu können.

Talent Steinmann erhält Dreijahresvertrag

Währenddessen gab es in punkto Kaderplanung ebenfalls Neuigkeiten. Matti Steinmann rückt aus der eigenen Jugend in den Profikader. Der 19-Jährige ist gebürtiger Hamburger - mit finnischen Wurzeln. Das macht es für Kreuzer ein wenig einfacher den Schritt zu begründen: "Matti ist ein junger Hamburger mit Perspektive und Charakter, der sich unter Trainer Mirko Slomka gut entwickeln kann." Und der Sportchef des HSV traut dem Mittelfeldakteur einiges zu. "Wir glauben, dass er in der kommenden Saison den nächsten Schritt machen wird und freuen uns über seine Vertragsunterschrift."

Schnupperte bereits Bundesligaluft - zumindest von der Bank aus: Matti Steinmann (re.) erhält beim HSV einen Profivertrag.
Schnupperte bereits Bundesligaluft - zumindest von der Bank aus: Matti Steinmann (re.) erhält beim HSV einen Profivertrag.
© ImagoZoomansicht

Seit Sommer 2009 trägt Steinmann das Trikot mit der Raute, durchlief sämtliche Jugendmannschaften beim Nordklub. Für die deutsche U 15, U 16 und U 17 lief er insgesamt 14-mal auf. In der abgelaufenen Spielzeit tanzte er direkt auf drei Hochzeiten: In der Bundesliga saß Steinmann immerhin zweimal auf der Bank, für die U 23 kam er 14-mal in der Regionalliga zum Einsatz und in der A-Jugend-Bundesliga lief er zehnmal auf, steuerte dabei drei Treffer bei.

 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Steinmann

Vorname:Ville Matti
Nachname:Steinmann
Nation: Deutschland
Verein:1. FSV Mainz 05 II
Geboren am:08.01.1995

weitere Infos zu Slomka

Vorname:Mirko
Nachname:Slomka
Nation: Deutschland

Vereinsdaten

Vereinsname:Hamburger SV
Gründungsdatum:29.09.1887
Mitglieder:75.722 (01.07.2016)
Vereinsfarben:Blau-Weiß-Schwarz
Anschrift:Sylvesterallee 7
22525 Hamburg
Telefon: (040) 41551887
Telefax: (040) 41551234
E-Mail: info@hsv.de
Internet:http://www.hsv.de


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun