Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
12.02.2014, 22:30

Stuttgart: Gedankenspiele eines Trainers

Schneider und die VfB-Krise

Fünf Niederlagen in Folge, nur noch Platz 14 - für den VfB Stuttgart wird die Luft im Abstiegskampf immer dünner. Die Schwaben gehen unter der sportlichen Führung von Trainer Thomas Schneider den Weg der Jugend, der allerdings im Moment nicht die erhofften Erfolge mit sich bringt. Im Gegenteil - der Abstieg in die Zweitklassigkeit droht.

Thomas Schneider (Mi.)
Die Luft wird immer dünner: VfB-Coach Thomas Schneider (Mi.).
© imago

"Selbstverständlich ist die Geduld für unseren Weg mit entsprechenden Ergebnissen bei allen größer. Ich bin überzeugt, dass wir die Ergebnisse liefern werden", gibt sich Schneider im großen kicker-Interview nach wie vor optimistisch, die Trendwende zu schaffen. Die nächste Chance dazu bietet das Gastspiel in Hoffenheim, das der VfB jedoch ohne den gesperrten Vedad Ibisevic bestreiten muss.

Schneider sagt, wie er über den Ausraster seines Top-Stürmers denkt und wie er den Ausfall kompensieren will. Er charakterisiert seine Riege der jungen Spieler, zu denen er weiter Vertrauen hat, und spricht über die älteren wie Boka, Niedermeier und Harnik, die zuletzt ihre Plätze verloren haben. Und er überlegt, wie er der Mannschaft mit mehr Erfahrung mehr Stabilität geben kann. An der eingeschlagenen Richtung lässt er jedoch keinen Zweifel. "Wir sind überzeugt von dem Weg und gehen ihn gemeinsam", sagt Schneider. Das Interview mit Stuttgarts Trainer - am Donnerstag im kicker.


Weitere Topthemen der aktuellen Ausgabe

Die kicker-Titel der aktuellen Ausgabe.
Die kicker-Titel der aktuellen Ausgabe.

Was will Gündogan?
Seit einem halben Jahr fällt er mittlerweile aus. Ilkay Gündogan wird nach wie vor beim BVB schmerzlich vermisst, wie Trainer Jürgen Klopp immer wieder betont. Dennoch bleibt der Mittelfeldmann ein Dauerthema bei der Borussia: Viele Klubs wollen ihn verpflichten, die Frage ist: Was will Gündogan selbst? Die Planspiele - im kicker.

Draxlers Rückkehr
Auf den Trainingsplatz ist er immerhin schon mal zurückgekehrt: Julian Draxler nimmt wieder an den Übungseinheiten des FC Schalke 04 teil. Wann er wieder auf dem Platz steht, ist allerdings ungewiss. Ein Einsatz am Wochenende kommt wahrscheinlich zu früh, was für Trainer Keller Probleme aufwirft. Denn ihm fehlen wichtige Spieler.

Bayerns Mega-Deal
Ein weiterer Millionen-Deal für den FC Bayern München: Die Allianz, bereits Namensgeber der Arena, steigt als Anteilseigner in München ein und zahlt dafür 110 Millionen Euro. Wie die Partner Adidas und Audi hält der Versicherungskonzern damit 8,33 Prozent der Anteile am FCB. Was der Klub mit dem frischen Geld machen will - im kicker.

 

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
   
google+ Google+ aktivieren
dauerhaft aktivieren

Livescores

Schlagzeilen

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (6): Parallelen von: urban_bushman - 29.08.16, 15:13 - 1 mal gelesen
Re (2): Parallelen von: 1.B-Trainer - 29.08.16, 15:12 - 2 mal gelesen

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.


Alle Termine 16/17

Der neue tägliche kicker Newsletter