Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

17.01.2014, 12:16

Südkoreaner kommt ablösefrei zur neuen Saison

Nach Augsburg: Dong-Won Ji wechselt zum BVB

Während die Mannschaft von Borussia Dortmund im Trainingslager in La Manga noch die Grundlage für eine erfolgreiche Rückrunde legen will, wird auf anderer Ebene schon die personelle Basis für die Spielzeit 2014/15 gelegt: In dieser wird für die Schwarz-Gelben nach kicker-Informationen der Südkoreaner Dong-Won Ji spielen, der in der kommenden Rückrunde zunächst noch das Trikot des FC Augsburg tragen wird. Der BVB bestätigte das am Freitag.

- Anzeige -
Trikotwechsel: Dong-Won Ji - hier noch im Sunderland-Dress wird nach einem FCA-Abstecher zum BVB wechseln.
Trikotwechsel: Dong-Won Ji - hier noch im Sunderland-Dress wird nach einem FCA-Abstecher zum BVB wechseln.
© picture alliance Zoomansicht

Der 22-Jährige wird sich zur neuen Saison ablösefrei Borussia Dortmund anschließen und einen Vertrag bis 2018 erhalten. Die kommende Halbsaison wird er zunächst - wie schon die Rückrunde 2012/13 - im Trikot des FC Augsburg in der Bundesliga spielen. Von Premier-League-Klub Sunderland wechselte Ji gerade erst für eine nicht genannte Ablösesumme zu den Fuggerstädtern, an die er sich allerdings lediglich bis zum Saisonende vertraglich band.

BVB-Sportdirektor Michael Zorc sagte am Freitag: "Dong-Won Ji ist ein Profi, der in der Offensive auf mehreren Positionen einsetzbar ist. Wir freuen uns, diesen talentierten Spieler zur neuen Saison ablösefrei verpflichten zu können."

Während der Offensivspieler in Sunderland im bisherigen Saisonverlauf keine große Rolle spielte (fünf Einsätze, davon drei Einwechslungen), konnte er sich in der Bundesliga schon einen Namen machen: Als der FCA den Südkoreaner in der vergangenen Rückserie von den "Black Cats" ausgeliehen hatte, brachte er es in 17 Spielen auf fünf Tore (kicker-Notenschnitt 3,71).

An einer Verpflichtung Jis waren in der Winter-Transferperiode daher mit dem SC Freiburg, Eintracht Frankfurt und dem Hamburger SV auch andere Bundesligisten interessiert. Den Zuschlag erhielt der FC Augsburg - und auf längere Sicht Borussia Dortmund. Bei den Westfalen ist der Offensiv-Allrounder nicht als Nachfolger des zum FC Bayern abwandernden Robert Lewandowski eingeplant. Vielmehr soll Ji allgemein die offensiven Möglichkeiten erweitern.

17.01.14
 

- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Ji

Vorname:Dong-Won
Nachname:Ji
Nation: Südkorea
Verein:Borussia Dortmund
Geboren am:28.05.1991

- Anzeige -

weitere Infos zu Klopp

Vorname:Jürgen
Nachname:Klopp
Nation: Deutschland
Verein:Borussia Dortmund

- Anzeige -

Vereinsdaten

Vereinsname:Borussia Dortmund
Gründungsdatum:19.12.1909
Mitglieder:108.000 (01.07.2014)
Vereinsfarben:Schwarz-Gelb
Anschrift:Rheinlanddamm 207-209
44137 Dortmund
Telefon: (02 31) 90 20 0
Telefax: (02 31) 90 20 105
E-Mail: info@bvb.de
Internet:http://www.bvb.de

Vereinsdaten

Vereinsname:FC Augsburg
Gründungsdatum:08.08.1907
Mitglieder:12.000 (01.07.2014)
Vereinsfarben:Rot-Grün-Weiß
Anschrift:Donauwörther Straße 170
86154 Augsburg
Telefon: (08 21) 45 54 77 0
Telefax: (08 21) 45 54 77 77
E-Mail: info@fcaugsburg.de
Internet:http://www.fcaugsburg.de

- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -