Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
19.11.2013, 13:55

Frankfurt: Torwart-Oldie hält sich bei der Eintracht fit

Nikolov: "Ich habe die Jungs vermisst"

Oka Nikolov ist zurück. Am Dienstag trainierte der 39 Jahre alte Torwart-Oldie erstmals wieder mit der Mannschaft von Eintracht Frankfurt. Dort hält er sich bis auf Weiteres fit.

Hält sich bei der Eintracht fit und muss sich bald über seine Zukunft entscheiden: Torwart Oka Nikolov.
Hält sich bei der Eintracht fit und muss sich bald über seine Zukunft entscheiden: Torwart Oka Nikolov.
© Getty ImagesZoomansicht

"Ich möchte Philadelphia nicht missen, es war eine tolle Erfahrung, aber zu Hause bin ich hier", betonte Nikolov, nachdem er am Vormittag eine zweieinhalbstündige (!) Einheit zunächst mit dem gesamten Team und dann mit den drei etatmäßigen Eintracht-Keepern und Torwarttrainer Manfred Petz absolviert hatte. Nikolov war im Juni für drei Monate zu Philadelphia Union in die USA gewechselt, dort allerdings nicht zum Einsatz gekommen.

"Das Training war anstrengend, ich merke die Pause", sagte Nikolov, der nach dem Saisonende in der MLS zunächst einmal in Urlaub gegangen war. "Zugenommen habe ich auf jeden Fall, zirka vier Kilo, aber habe es mir im Urlaub gut gehen lassen", ergänzte er.

Durch das intensive Training bei der Eintracht will sich Nikolov auf die mögliche Fortsetzung seiner Torwartkarriere vorbereiten. "Ich komme jeden Tag, solange ich darf. Am 1. Dezember läuft eine beidseitige Option für einen weitere Saison in Philadelphia aus", so Nikolov, "wenn ich meine Karriere fortführe, dann in den USA".

Alternativ erwägt Nikolov den Umstieg zum Trainer ("Ich will dem Fußball auf jeden Fall erhalten bleiben"). Bei der Eintracht, wo er ursprünglich nach der aktiven Karriere eingebunden werden sollte, gibt es aktuell aber keine Möglichkeit. "Die Situation hatte sich verändert, als Oka gesagt hatte, ich gehe nach Amerika", erklärte Sportdirektor Bruno Hübner.

Trotz aller Strapazen versetzte das erste Training mit den alten Kameraden Nikolov in Hochstimmung: "Ich habe die Jungs, die Atmosphäre und das Stadion vermisst." Zur Frankfurter Nummer 1, Kevin Trapp, hatte er während seines USA-Abenteuers Kontakt gehalten, "wir haben uns öfter ausgetauscht". Ratschläge angesichts der sportlichen Talfahrt der Eintracht, die aktuell auf Platz 15 liegt, will er nicht erteilen: "Die Leute, die am Werk sind, wissen was sie tun. Sie brauchen meinen Rat nicht."

Michael Ebert

 

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

Livescores Live

- Anzeige -
Weise Weste
Bundesliga. Der Stand nach dem 30. Spieltag
Pl. Torhüter Sp. Weisse Westen
1.
Fährmann, Ralf
Fährmann, Ralf
FC Schalke 04
30
12x
 
2.
Ulreich, Sven
Ulreich, Sven
Bayern München
25
11x
 
3.
Bürki, Roman
Bürki, Roman
Borussia Dortmund
29
11x
 
4.
Baumann, Oliver
Baumann, Oliver
TSG Hoffenheim
30
10x
 
5.
Leno, Bernd
Leno, Bernd
Bayer 04 Leverkusen
30
9x
+ 1 weitere
Zur vollständigen "Weisse Weste" Rangliste Weise Weste
- Anzeige -

Schlagzeilen

   
google+ Google+ aktivieren
dauerhaft aktivieren

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (5): Wettbüro ZWEI geöffnet: 31. Spieltag 2018 von: Webi1961 - 20.04.18, 20:45 - 0 mal gelesen
Re (2): Wenger also Schluss am Saisonende... von: jekimov - 20.04.18, 20:44 - 4 mal gelesen
Re (3): Auf Schalke leidet man keinen Hunger von: BridgetW - 20.04.18, 20:44 - 1 mal gelesen

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 17/18
Alle Termine 18/19

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine