Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
16.10.2013, 20:57

Mainz: Bänderdehnung im Sprunggelenk

Umgeknickt: Müller legt Pause ein

Schrecksekunde im Vormittagstraining: Nicolai Müller, der erfolgreichste Torschütze des 1. FSV Mainz 05 in der laufenden Bundesliga-Saison, knickte am Mittwoch um und musste die Einheit abbrechen. Die Untersuchungen ergaben, dass nichts gerissen ist, eine Pause muss er trotzdem einlegen.

Nicolai Müller
Musste das Training am Mittwochvormittag abbrechen: Nicolai Müller.
© imago

Müller zog sich eine schmerzhafte Außenbanddehnung im Sprunggelenk zu. Deshalb wird er auch zu einer Pause gezwungen sein. Ein Einsatz beim anstehenden Punktspiel beim Spitzenreiter FC Bayern München am Samstag (15.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) ist somit unwahrscheinlich.

Eine längere Pause für den 26-Jährigen wäre ein schwerer Schlag für FSV-Trainer Thomas Tuchel. Müller ist mit sechs Treffern in acht Ligaspielen (dazu zwei Scorerpunkte im DFB-Pokal) der Toptorjäger der Rheinhessen in dieser Spielzeit, er schoss die Hälfte aller FSV-Tore.

Nur gegen Schalke (0:1), Leverkusen (1:4) und Hoffenheim (2:2) traf der zweimalige Nationalspieler, der 2011 von der SpVgg Greuther Fürth nach Mainz gewechselt war, nicht. Auffällig: Auswärts blieb er in fünf Pflichtspielen mit den Nullfünfern noch kein einziges Mal torlos.

16.10.13
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu N. Müller

Vorname:Nicolai
Nachname:Müller
Nation: Deutschland
Verein:Hamburger SV
Geboren am:25.09.1987