Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
02.09.2013, 13:59

Ungar trainierte vier Bundesligavereine

Pal Csernai ist tot

Im Alter von 80 Jahren ist Pal Csernai nach langer Krankheit verstorben. Der ungarische Coach stand unter anderem zwischen 1978 und 1983 beim FC Bayern München unter Vertrag, zunächst als Assistent des damaligen Trainers Gyula Lorant, später als dessen Nachfolger. Unter Csernai gewann der FC Bayern 1980 und 1981 die deutsche Meisterschaft, 1982 auch den DFB-Pokal.

Pal Csernai
In den achtziger Jahren zweimal Meister mit dem FC Bayern: Pal Csernai.
© imagoZoomansicht

Nach seinem Abschied vom FC Bayern übernahm Csernai den griechischen Erstligisten PAOK Saloniki, danach folgt die Station Benfica Lissabon, wo er mit den Adlern 1985 Pokalsieger wurde.

In die Bundesliga kehrte der Ungar noch dreimal zurück, seine Engagements fielen aber aus unterschiedlichen Gründen jeweils sehr kurz aus. Borussia Dortmund, Eintracht Frankfurt und zuletzt Hertha BSC (1990) hörten auf das Kommando Csernais, der zwischenzeitlich auch noch bei Fenerbahce Istanbul und den Young Boys Bern auf der Trainerbank saß.

1994 wurde er vom nordkoreanischen Verband engagiert, scheiterte aber beim Unterfangen WM-Teilnahme, ehe ihn seine letzte Station in die Heimat zurückführt, wo er von Oktober 1994 bis April 1995 den FC Sopron trainierte.

Bis zu seinem Tod lebte Csernai in Budapest.

 

kicker

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

Die aktuellsten Transfers

Verein Name Datum Position
27.05.18
Abwehr

Verteidiger kommt von Absteiger Stoke City

 
26.05.18
Torwart

Schlussmann soll Konkurrenzkampf schüren

 
25.05.18
Sturm

Angreifer verlässt Hannover ein Jahr vor Vertragsende

 
24.05.18
Abwehr

Vertrag bis 2022

 
24.05.18
Abwehr

Hoffenheim: Außenverteidiger kommt aus Eindhoven

 
1 von 15

Livescores

  Heim   Gast Erg.
28.05. 00:40 - -:- (-:-)
 
28.05. 01:15 - -:- (-:-)
 
28.05. 02:00 - -:- (-:-)
 
28.05. 02:30 - -:- (-:-)
 
28.05. 13:00 - -:- (-:-)
 
28.05. 16:00 - -:- (-:-)
 
- -:- (-:-)
 
28.05. 17:00 - -:- (-:-)
 
28.05. 17:30 - -:- (-:-)
 
28.05. 17:45 - -:- (-:-)
 
- Anzeige -
Weise Weste
Bundesliga. Der Stand nach dem 34. Spieltag
Pl. Torhüter Sp. Weisse Westen
1.
Fährmann, Ralf
Fährmann, Ralf
FC Schalke 04
34
13x
 
2.
Ulreich, Sven
Ulreich, Sven
Bayern München
29
12x
 
3.
Bürki, Roman
Bürki, Roman
Borussia Dortmund
33
12x
 
4.
Zieler, Ron-Robert
Zieler, Ron-Robert
VfB Stuttgart
34
12x
 
5.
Leno, Bernd
Leno, Bernd
Bayer 04 Leverkusen
33
10x
+ 1 weitere
Zur vollständigen "Weisse Weste" Rangliste Weise Weste
- Anzeige -

Schlagzeilen

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (5): Lilien, Teufel, Heiden.... von: heidenberger - 27.05.18, 23:05 - 18 mal gelesen
Re: Klopp nicht reif für große Titel von: Baal1985 - 27.05.18, 22:59 - 39 mal gelesen
Re (4): Lilien, Teufel, Heiden.... von: rappler52kommanull - 27.05.18, 22:51 - 19 mal gelesen

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 17/18
Alle Termine 18/19

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine