Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
26.08.2013, 13:26

Leverkusen: Stürmer glaubt nicht an Comeback unter Löw

Kießling lässt sich ein Hintertürchen offen

Stefan Kießling gehört seit Jahren zu den treffsichersten deutschen Stürmern. Deshalb wird auch gerne diskutiert, warum er erst sechs Länderspiele hat. Stets aufs Neue wird gefordert, dass Bundestrainer Joachim Löw ihm eine Chance geben müsse. Der Spieler selbst ist genervt von der Diskussion, glaubt unter Trainer Löw auch nicht mehr an ein Comeback. Für die WM 2014 ließ er sich im Interview mit dem kicker dann aber doch noch ein Hintertürchen offen.

Stefan Kießling
Hat keine Lust mehr auf Diskussionen: Stefan Kießling.
© imagoZoomansicht

Löw selbst hält sich vor den nächsten WM-Qualifikationsspielen gegen Österreich am 6. September in München sowie vier Tage später auswärts gegen die Färöer bei der Personalie Kießling wie schon in anderen Fällen zuvor öffentlich zurück. Die Tendenz ist allerdings klar. "Ich habe immer gesagt, dass Miroslav Klose und Mario Gomez, wenn sie fit sind, unsere erste Wahl sind", bekräftigte Löw. Zudem hat der Neu-Gladbacher Max Kruse auf der jüngsten Länderspielreise in die USA als Angriffs-Alternative Pluspunkte beim DFB-Chefcoach gesammelt. Löws deutliche Zurückhaltung ist natürlich auch Kießling, der letztmals im kleinen WM-Finale 2010 gegen Uruguay (3:2) für Deutschland aufgelaufen war, in den vergangenen drei Jahren nicht entgangen. Dennoch wird der Angreifer von Leverkusen immer wieder mit der Nationalelf in Verbindung gebracht und darauf hat er keine Lust mehr.

"Ich komme super damit zurecht, nicht mehr eingeladen zu werden", sagte Kießling zum kicker und fährt fort: "Ich gehe davon aus, dass ich nicht eingeladen werde, solange der Bundestrainer Joachim Löw heißt." Klare Worte eines Spielers, der aber nachschiebt, dass das "total okay" für ihn sei. "Seit drei Jahren gab es nie irgendeinen Kontakt oder ein Gespräch, warum es nicht für die Nationalmannschaft reicht. Ich bin kein Typ der stänkert, aber ich möchte ein für allemal das Thema ruhen lassen", begründet er zudem via Facebook.

Doch die Tür zur WM 2014 möchte er nicht gänzlich zuschlagen. "Sollte vor der WM Not am Mann sein und jemand auf die Idee kommen, ich könnte helfen, dann bin ich der Letzte, der eine Mannschaft im Stich lässt. Aber bis dahin gilt meine volle Konzentration Bayer Leverkusen."

Wenn Kießling allerdings weiterhin seine tolle Form hält, er erzielte beim 4:2 gegen Gladbach bereits sein 100. Bundesligator für den Werksklub, wird die Diskussion wohl bei jeder Kaderbekanntgabe wieder aufkommen.

Sam steht unter Beobachtung

Gemeinsam mit Sidney Sam bildet Kießling derzeit ein Traumduo und so könnte für seinen Kollegen bald eine weitere Reise zur Nationalmannschaft anstehen. Denn Löw war im Stadion und prophezeite dem "einen oder anderen, der heute auf dem Rasen stand die Nominierung für die kommenden Länderspiele. Dass er damit Sam, der im Juni gegen die USA debütierte nicht meinte, wollte keiner im Stadion glauben.

Diese Spieler trafen dreistellig für ihren Verein
Kießling und der Klub der Hunderter
Stefan Kießling (Bayer 04 Leverkusen)
Stefan Kießling (Bayer 04 Leverkusen)

In der Partie zwischen Leverkusen und Gladbach (4:2) verwandelte Stefan Kießling am Samstag nicht nur einen Handelfmeter zum 1:0: Der Treffer war sein 100. Tor für die Werkself. Vor Leverkusen lief der Stürmer für den 1. FC Nürnberg auf und netzte dort 13-mal ein. Nun darf Kießling in einem Atemzug mit Gerd Müller, Karl-Heinz Rummenigge und Dieter Hoeneß genannt werden, die ebenfalls 100-mal für ihren Klub trafen.
© Getty Images

vorheriges Bild nächstes Bild
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Kießling

Vorname:Stefan
Nachname:Kießling
Nation: Deutschland
Verein:Bayer 04 Leverkusen
Geboren am:25.01.1984

weitere Infos zu M. Gomez

Vorname:Mario
Nachname:Gomez
Nation: Deutschland
Verein:VfB Stuttgart
Geboren am:10.07.1985

weitere Infos zu Klose

Vorname:Miroslav
Nachname:Klose
Nation: Deutschland
Verein:Lazio Rom
Geboren am:09.06.1978

weitere Infos zu Sam

Vorname:Sidney
Nachname:Sam
Nation: Deutschland
Verein:VfL Bochum
Geboren am:31.01.1988


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine