Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
23.08.2013, 17:20

Hoffenheim: Stürmer beantragt einstweilige Verfügung

Derdiyok will Teilnahme am Training einklagen

Spielerisch überzeugte die TSG Hoffenheim in der laufenden Spielzeit mit erfrischenden Offensiv-Fußball. Trotz allem herrscht in Sinsheim nicht nur eitel Sonnenschein. Mit Eren Derdiyok leitete nun ein Profi aus der sogenannten "Trainingsgruppe 2" juristische Schritte gegen seine Ausmusterung ein.

Eren Derdiyok
Will wieder mit den Profis trainieren: Hoffenheims Eren Derdiyok.
© imagoZoomansicht

Der Angreifer hat beim Arbeitsgericht Mannheim einen Antrag auf Erlass einer einstweiligen Verfügung eingereicht und will wieder mit dem Bundesliga-Kader trainieren. Das bestätigte das Gericht dem "Mannheimer Morgen", wie dieser in seiner Samstags-Ausgabe berichtet. Derdiyok beruft sich auf seinen Arbeitsvertrag, welcher einen "ordnungsgemäßen Trainingsbetrieb" garantiert.

In den Einheiten der Trainingsgruppe könne man nach Derdiyoks Ansicht nicht unter Wettkampfbedingungen spielen. Des Weiteren sei das Niveau aufgrund der geringen Zahl an Bundesliga-Profis zu niedrig. Außerdem fühlt sich Derdiyok im medizinischen und physiotherapeutischen Bereich nicht entsprechend von seinem Arbeitgeber unterstützt.

Neben Derdiyok trainieren derzeit noch Profis wie Tim Wiese, Tobias Weis oder Matthieu Delpierre in der "Trainingsgruppe 2".

 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Gisdol

Vorname:Markus
Nachname:Gisdol
Nation: Deutschland
Verein:TSG Hoffenheim

weitere Infos zu Derdiyok

Vorname:Eren
Nachname:Derdiyok
Nation: Schweiz
Verein:Galatasaray Istanbul
Geboren am:12.06.1988