Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

15.08.2013, 23:40

Hoffenheim: Verteidiger traf in den letzten drei Pflichtspielen

Abraham: Ein Tor für Geburtstagskind Gisdol?

Statt eines Kuchens wünscht sich Hoffenheims Coach Markus Gisdol am Samstag zu seinem 44. Geburtstag lieber Punkte. "Die Mannschaft hat viele positive Signale gesendet. Wenn sie alle nutzen kann, wäre das schon ein Geschenk", sagte Gisdol vor der Partie beim Hamburger SV (15.30 Uhr, LIVE! auf kicker.de). Mithelfen bei der Umsetzung kann dabei auch wieder David Abraham.

Markus Gisdol und David Abraham
Ein Tor als Geburtstagsgeschenk? Hoffenheims neue "Waffe" David Abraham mit Markus Gisdol.
© imagoZoomansicht

Der Argentinier ist in Hoffenheim zwar der ruhende Pol, doch auf dem Platz lässt es der 27-Jährige derzeit richtig krachen. Denn in jedem der letzten drei Pflichtspiele der Kraichgauer gelang ihm ein Tor - und das als Verteidiger. "Das klappt momentan ganz gut, vor allem bei Standards. Das trainieren wir jetzt sehr viel", verriet Abraham das Geheimnis seines Erfolgs.

Damit es mit dem Geschenk für Gisdol klappt, will Abraham auch in Hamburg zuschlagen: "Ein viertes Tor in Folge wäre echt ein Ding", so der U-20-Weltmeister von 2005, der damals mit keinem geringeren als Lionel Messi zusammengespielt hat. Allerdings will er sich in der Hansestadt zunächst auf seine primären Aufgaben konzentrieren: "Es ist wichtig, dass hinten mal die Null steht, weil wir nach vorne die Qualität haben, immer ein Tor zu machen", sagte er.

- Anzeige -

Damit dürfte er ganz auf der Linie seines Trainers liegen: "Der HSV ist eine der besten Mannschaften im geplanten Spielaufbau. Man darf sie nicht in Ruhe aufbauen lassen", mahnte Gisdol. Das 3:3 der Rothosen auf Schalke hat ihn in seiner Meinung bestätigt. "Gegen Schalke hätten sie gewinnen können, vielleicht sogar müssen", erklärte Gisdol.

Strobl und Salihovic stehen für Polanski parat

Personell kann er nahezu aus dem Vollen schöpfen, lediglich Eugen Polanski fehlt. Tobias Strobl wäre die defensivere Variante, Sejad Salihovic die offensivere. Allerdings ist Letzterer körperlich noch nicht in allerbester Verfassung, wenngleich er unter der Woche beim 3:4 Bosnien-Herzegowinas gegen die USA eine Halbzeit lang zum Einsatz kam.

In der Defensive böte sich Youngster Jeremy Toljan für den zuletzt etwas wackligen Stefan Thesker an. "Das sind durchaus Alternativen. Aber es ist nicht so, dass man sich Sorgen machen muss. Die Jungs dürfen auch Fehler machen, man muss ihnen Zeit geben", sagte Gisdol.

Tabellenrechner 1.Bundesliga
15.08.13
 

- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema
- Anzeige -
- Anzeige -

weitere Infos zu Abraham

Vorname:David
Nachname:Abraham
Nation: Italien
  Argentinien
Verein:1899 Hoffenheim
Geboren am:15.07.1986

- Anzeige -

- Anzeige -