Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
31.07.2013, 12:00

Gemeinsame Stellungnahme von kicker und VDS

Fußballer des Jahres: "Die Wahl verlief absolut korrekt"

"Die Wahl ist juristisch und ethisch ordnungsgemäß abgelaufen." kicker-Herausgeber Rainer Holzschuh hat am Mittwoch noch einmal unterstrichen, dass bei der Wahl zum "Fußballer des Jahres 2013", die Bastian Schweinsteiger vom FC Bayern München vor seinen Teamkollegen Franck Ribery und Thomas Müller gewonnen hatte, alles mit rechten Dingen zugegangen ist. Der kicker weist wie auch VDS-Präsident Erich Laaser die Kritik an der Abstimmung zurück.

Fußballer des Jahres: Bastian Schweinsteiger.
Fußballer des Jahres: Bastian Schweinsteiger.
© imagoZoomansicht

Beim Versenden der ersten Wahlunterlagen an die Mitglieder des Verbands Deutscher Sportjournalisten (VDS) gab es durch eine fehlerhafte Datei ein Problem. "Dadurch ist eine gewisse Verwirrung entstanden, die aber in Absprache mit dem VDS innerhalb weniger Tage behoben wurde", sagt Rainer Holzschuh.

Das Problem wurde erkannt und auch umgehend korrigiert, wie kicker-Chefredakteur Jean-Julien Beer schon am Dienstag erklärte: "In unserem Haus wurde noch in der Nacht reagiert. Jeder Wahlberechtigte erhielt umgehend die korrekten Zugangsdaten für die Wahl. Das ist bei einer so wichtigen Wahl doch eine Selbstverständlichkeit." Es blieb also genügend Zeit für die Sportjournalisten, ihre Stimme für den Fußballer des Jahres abzugeben.

"Wir stellen fest, dass die Wahl absolut korrekt gelaufen ist", erklärt Rainer Holzschuh: "Ausdrücklich auch im Namen von VDS-Präsident Erich Laaser." Eine Neuwahl bei der seit 1960 vom kicker und dem Verband Deutscher Sportjournalisten (VDS) durchgeführten Abstimmung wird es auf keinen Fall geben.

 

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
 
- Anzeige -
Weise Weste
Bundesliga. Der Stand nach dem 31. Spieltag
Pl. Torhüter Sp. Weisse Westen
1.
Neuer, Manuel
Neuer, Manuel
Bayern München
26
14x
 
2.
Hradecky, Lukas
Hradecky, Lukas
Eintracht Frankfurt
29
10x
 
3.
Baumann, Oliver
Baumann, Oliver
TSG Hoffenheim
30
10x
 
4.
Sommer, Yann
Sommer, Yann
Bor. Mönchengladbach
31
10x
 
Jarstein, Rune
Jarstein, Rune
Hertha BSC
31
10x
Zur vollständigen "Weisse Weste" Rangliste Weise Weste
   
google+ Google+ aktivieren
dauerhaft aktivieren

Die aktuellsten Transfers

Verein Name Datum Position
Anderson
26.04.17
Abwehr

Eintracht-Innenverteidiger kehrt in die Heimat zurück

 
12.04.17
Mittelfeld

Rückkaufklausel beim Mittelfeldspieler gezogen

 
11.04.17
Abwehr

Ex-Nationalspieler schließt sich den Lilien an

 
08.04.17
Torwart

22-Jähriger unterschreibt für vier Jahre

 
30.03.17
Mittelfeld

Gladbach: Eberl bestätigt Wechsel

 
1 von 3

Livescores Live

Schlagzeilen

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (4): wer denkt an burgstaller ? von: Blaubarschbube - 29.04.17, 19:46 - 10 mal gelesen
Klassenerhalt gesichert ... von: Adler-Power - 29.04.17, 19:39 - 14 mal gelesen

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 16/17

Alle Termine 17/18

Der neue tägliche kicker Newsletter



DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun