Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
19.07.2013, 10:35

Verletzung gegen Groningen

Außenbandriss: Mainz startet ohne Ede

Bitteres Ende eines ungefährdeten Testspielsiegs: Der 1. FSV Mainz 05 gewann am Donnerstag zwar gegen den FC Groningen mit 4:0, verlor aber Chinedu Ede (26). Der Offensivspieler wird mehrere Wochen ausfallen.

Chinedu Ede
Zwangspause zum Saisonstart: Chinedu Ede.
© imagoZoomansicht

Wie die Nullfünfer am Freitag mitteilten, ergaben die Untersuchungen am Donnerstagabend einen Außenbandriss im linken Sprunggelenk. Ede, der konservativ behandelt wird, verpasst damit auf jeden Fall den Saisonstart im DFB-Pokal bei Fortuna Köln (Samstag, 3. August, 15.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de).

Der frühere U-21-Nationalspieler, gegen Groningen zur Pause gekommen, musste rund eine Viertelstunde vor Schluss vom Platz. Die Mainzer spielten den Test im Friedrich-Moebus-Stadion von Bad Kreuznach zu zehnt zu Ende.

Schon in der Vorsaison gehörte Ede zu den Mainzer Pechvögeln. Auf einen Muskelfaserriss folgten ein Kapselriss und schließlich eine Blinddarmoperation. Auch deswegen kam er 2012/13 nur auf neun Ligaeinsätze (ein Tor) - acht davon als Einwechselspieler.

 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Ede

Vorname:Chinedu
Nachname:Ede
Nation: Deutschland
Verein:FC Twente Enschede
Geboren am:05.02.1987