Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

15.07.2013, 19:35

Italien: Torjäger beim AC Florenz vorgestellt

Gomez: "Wundervoller Tag"

"Super Mario" ist da! Unglaublich euphorisch ist Mario Gomez (28) am Montag beim AC Florenz begrüßt worden. Nach dem Medizincheck und der Vertragsunterschrift stellte sich der Torjäger am Abend schwitzend, aber souverän den Fragen der Medienvertreter. Die Gründe für seinen Wechsel in die Toskana? Die Stadt, der Verein, die WM - und Pep Guardiola.

Die Fans der Fiorentina hat er schon hinter sich: Mario Gomez im Stadion von Florenz.
Die Fans der Fiorentina hat er schon hinter sich: Mario Gomez im Stadion von Florenz.
© imagoZoomansicht

"M. Gomez" steht über der Rückkennummer 33, und man muss kein Prophet sein, um vorherzusagen, dass dieses Trikot, das Mario Gomez da am Montagabend in Florenz in den Händen hielt, ein Verkaufsschlager werden wird. Fans und Medienvertreter hießen den neuen Hoffnungsträger begeistert willkommen: Die Krönung waren 30.000 Anhänger, die sich versammelten, um Gomez im Stadio Artemio Franchi zu begrüßen.

"Was da draußen los ist", fand auch Gomez auf der Pressekonferenz, "ist überwältigend." Der Schweiß stand dem 20-Millionen-Euro-Neuzugang auf der Stirn, als Frage um Frage auf ihn einprasselte. "Es ist sehr warm, ich schwitze", nahm's Gomez gelassen, "darauf habe ich mich auch gefreut." Allein mit dem Italienisch funktionierte es noch nicht, aber "ich hatte auch nicht wie Guardiola Zeit, ein halbes Jahr die Sprache zu lernen", entschuldigte er sich und versprach: "In sechs Monaten oder einem Jahr werde ich Interviews auf Italienisch führen."

Ich habe gewusst: Es wird, egal wo ich hingehe, ein Schritt zurück sein.Mario Gomez

- Anzeige -

Am frühen Montagnachmittag war Gomez in Begleitung seiner Freundin und seines Managers mit einem Privatjet in Florenz gelandet und hatte erste freundliche Worte an die Fangemeinde der Fiorentina gerichtet: "Heute ist ein wundervoller Tag, an den ich mich noch lange erinnern werde. Ich freue mich, für euch zu spielen!" Es folgten Medizincheck und Unterschrift unter seinen bis 2017 gültigen Vertrag, dann war der Wechsel endgültig perfekt.

"Ich hatte seit Wochen den Wunsch, hierher zu kommen", sagte Gomez, und man sah ihm an, dass er es ernst meinte. "Ich habe mir überlegt, was das Beste für mich und meine Familie ist", denn "der Fußball bedeutet mir sehr viel, das Privatleben aber auch". Deswegen habe er sich für eine tolle Stadt entschieden - und einen ehrgeizigen Klub. "Der Verein hat sehr, sehr interessante Ziele", findet er. Dass er mit dem Vorjahresvierten nur in der Europa League spielen wird, stört ihn da nicht.

Stürmer in Italien vorgestellt
Gomez erobert Florenz
Mario Gomez
Das neue Wohnzimmer

Feiertag in Florenz: Der AC stellte am Montagabend Mario Gomez vor. 30.000 euphorisierte Fans im Stadio Artemio Franchi begrüßten den deutschen Stürmer und sorgten für einen Gänsehaut-Empfang. Das Medien-Spektakel in Italien zum durchklicken...
© picture alliance

vorheriges Bild nächstes Bild

Die Fans träumen von der Meisterschaft - Gomez lässt sie

Der Verein wolle einen Schritt nach vorne machen, "auch in der Bundes-, eh, Serie A", lächelte Gomez. Nach seiner Verpflichtung träumt mancher Fiorentina-Anhänger ungeachtet der starken Konkurrenz aus Turin, Neapel und Mailand bereits von der Meisterschaft - Gomez lässt sie träumen: "Es ist auch mein Traum, Meister zu werden. Und ich glaube, dass wir das auch schaffen können."

In Florenz wird er auf jeden Fall wieder im Mittelpunkt stehen, dort, wo ihn beim FC Bayern zuletzt andere verdrängt hatten. Er gibt zu: "Der FC Bayern ist für mich der beste Verein der Welt. Ich habe gewusst: Es wird, egal wo ich hingehe, ein Schritt zurück sein."

Aber gleichzeitig einer, der ihn nach vorne bringen soll, auch in der Nationalelf. "Natürlich hat die Weltmeisterschaft auch eine große Rolle gespielt. Ich wollte dort hinkommen nach einem Jahr, in dem ich viele Spiele gemacht und viele Tore erzielt habe", erklärte Gomez, schob aber gleich nach: "Ich habe mir auch zugetraut, bei Bayern zu bleiben. Aber nach dem Champions-League-Titel war klar: Ich will was Neues."

Guardiola hat gesagt, dass der Fußball hier der schönste, der beste war.Mario Gomez

Mit seinem neuen Trainer, dem ehemaligen Serie-A-Torjäger Vincenzo Montella, sprach Gomez erst am Montag erstmals über die neue Aufgabe, mit seinem alten dafür umso ausführlicher: "Ich hatte Gespräche mit Pep Guardiola über den AC Florenz. Und er hat gesagt, dass der Fußball hier der schönste, der beste war." Auch von Montella halte Guardiola sehr viel.

Von seinem Florenz-Vorgänger und Ex-Mitspieler Luca Toni habe er sich dagegen keine Auskünfte eingeholt. "Ich wollte die Entscheidung auch alleine treffen", stellte Gomez zum Abschluss der Presserunde klar. "Der einzige, mit dem ich gesprochen habe, war Guardiola - und da hatte ich meine Entscheidung schon getroffen."

Video zum Thema
kicker.tv Hintergrund- 16.07., 11:21 Uhr
Buon giorno Mario - Gomez beim AC Florenz vorgestellt
Mario Gomez kann wieder lachen. Bei der Vorstellung in Florenz, wo er künftig für die Fiorentina auf Torejagd gehen wird, wirkte der Nationalspieler gelöst wie lange nicht. "Stolz und glücklich" sei er und versprach, schon bald die italienische Sprache zu lernen. Der Hype in der Toskana ist riesig, Gomez soll den AC mit seinen Toren zurück in die Spitze schießen.
Alle Videos in der ÜbersichtAlle Videos per RSS
15.07.13
 

- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema

Serie A TIM - Tabelle

Pl. VereinTorePkte.
1Juventus Turin71:2487
 
2SSC Neapel73:3678
 
3AC Mailand67:3972
 
4AC Florenz72:4470
 
5Udinese Calcio59:4566
 
6AS Rom71:5662
 
7Lazio Rom51:4261
 
8Catania Calcio50:4656
 
9Inter Mailand55:5754
 
10FC Parma45:4649
 
11Cagliari Calcio43:5547
 
12AC Chievo Verona37:5245
 
13FC Bologna46:5244
 
14Sampdoria Genua43:5142
 
15Atalanta Bergamo39:5640
 
16FC Turin46:5539
 
17CFC Genua 189338:5238
 
18US Palermo34:5432
 
19AC Siena36:5730
 
20Delfino Pescara 193627:8422
- Anzeige -

weitere Infos zu Montella

Vorname:Vincenzo
Nachname:Montella
Nation: Italien
Verein:AC Florenz

- Anzeige -

weitere Infos zu Gomez

Vorname:Mario
Nachname:Gomez
Nation: Deutschland
Verein:AC Florenz
Geboren am:10.07.1985

- Anzeige -

- Anzeige -