Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

01.07.2013, 17:50

Bremen: Klare Ansage von Elia

Bargfrede: Knie-OP in Augsburg

13 Einsätze absolvierte Philipp Bargfrede in der abgelaufenen Saison für Werder Bremen, nur sechs waren es nach der Winterpause. Da wollte er nach massiven Achillessehnenbeschwerden eigentlich durchstarten, ehe ein Riss im Außenmeniskus den Mittelfeldspieler stoppte. Neue Saison, neues Glück? Nicht bei Bargfrede. Der fängt die Vorbereitung erneut mit einer Knie-Verletzung an. Während der 24-Jährige ausfällt, geht es für Eljero Elia bei Werder weiter - mit einer klaren Ansage.

- Anzeige -
Eljero Elia und Philipp Bargfrede
Der eine ist kein Problem, der andere hat ein Problem: Eljero Elia und Philipp Bargfrede.
© imago Zoomansicht

Das Verletzungspech bleibt Bargfrede treu. Er ist der erste Werder-Akteur, der 2013/14 auf der Verletzenliste steht, obwohl die Vorbereitung noch gar nicht richtig angefangen hat. Am Freitag startete Bremen ins Training, am Sonntag zog sich Bargfrede die Blessur bei einem Zweikampf zu und am Montag ging es für den Mittelfeldmann statt ins Trainingslager nach Norderney zu einer Untersuchung nach Augsburg zu Dr. Ulrich Boenisch. Dort wird das Knie athroskopisch untersucht, um die genaue Diagnose zu erstellen. Bargfrede geht davon aus, dass die Bänder in Ordnung sind, er rechnet mit einer Verletzung des Meniskus. "Es ist schade, dass ich wieder einen Teil der Vorbereitung verpasse", sagte er über seine erneute Blessur, die ihn voraussichtlich zwei Wochen Pause bescheren wird.

Eigentlich ist alles ganz einfach. Alles muss besser werden. Eljero Elia

Eine Rückkehr ins Mannschaftsgefüge ermöglichte Dutt auch den unter Vorgänger Thomas Schaaf noch suspendierten Sorgenkindern Marko Arnautovic und Eljero Elia. "Die beiden nehmen wieder teil", kommentierte Robin Dutt und zog einen Schlussstrich unter die Affäre. Er habe keine Vorgeschichte mit den Spielern, möchte mit den herausragenden Fußballern zusammenarbeiten.

Während der österreichische Nationalspieler Arnautovic noch Sonderurlaub hat, stand Elia bereits auf dem Trainingsplatz - und kurz und knapp Rede und Antwort. Ob er sich als Problemfall sehe? "Ich bin hier kein Problem!" Schmallippig erzählte er, dass er topmotiviert sei, jeden Tag im Urlaub trainiert habe. Und was soll nun passieren? Der 5,5 Millionen teure, indes erfolglose Premium-Kauf des letzten Jahres, ohne Tor in der Liga, antwortete trocken: "Eigentlich ist alles ganz einfach. Alles muss besser werden."

01.07.13
 

- Anzeige -

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

Die aktuellsten Transfers

Verein Name Datum Position
19.09.14
Mittelfeld

Rostock: Deutsch-Serbe ist gegen Bielefeld schon spielberechtigt

 
 
 
01.09.14
Mittelfeld

Mainz: Ausleihgeschäft mit Kaufoption

 
01.09.14
Mittelfeld

Stuttgart: Vertrag des Dänen aufgelöst

 
1 von 61

Livescores Live

Schlagzeilen

   

Der neue tägliche kicker Newsletter


Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re: VfB steigt ab?- FC Bayern mit falschem Welttrainer von: pk-hh - 21.09.14, 13:43 - 22 mal gelesen

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 14/15
- Anzeige -

- Anzeige -