Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
02.06.2013, 17:32

München: Ukrainer geht zu Zenit

Tymoshchuk verlässt die Bayern

Anatoliy Tymoshchuk hatte zuletzt einen schweren Stand im defensiven Mittelfeld bei den Bayern. Bastian Schweinsteiger ist gesetzt, Javi Martinez meist sein Nebenmann und dahinter wartet Luiz Gustavo. Für Tymoshchuk blieb deshalb oft nur die Reservistenrolle. Damit war er nicht mehr zufrieden und hatte im Pokalfinale gegen den VfB Stuttgart (3:2) seinen letzten Auftritt für München.

Anatoliy Tymoshchuk
Verabschiedet sich mit drei Titeln: Anatoliy Tymoshchuk.
© Getty ImagesZoomansicht

Nach vier Jahren beim deutschen Rekordmeister kehrt Tymoshchuk zu Zenit St. Petersburg zurück. Dies teilte der russische Erstligist auf seiner Internetseite mit. Der 34-Jährige gab den Wechsel zudem per Twitter bekannt. Tymoshchuk bindet sich demnach für zwei Spielzeiten an Zenit.

In St. Petersburg hatte der 127-malige ukrainische Nationalspieler schon vor seinem Wechsel zum FC Bayern im Sommer 2009 zweieinhalb Jahre gespielt. Für die Münchner bestritt Tymoshchuk 86 Ligaspiele (vier Tore).



 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Tymoshchuk

Vorname:Anatoliy
Nachname:Tymoshchuk
Nation: Ukraine
Verein:Qairat Almaty
Geboren am:30.03.1979


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine