Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
23.05.2013, 12:18

Bremen: Dutt bittet um Freigabe beim DFB

Werder verpflichtet Petersen endgültig

Der SV Werder Bremen hat Nils Petersen (24) endgültig vom FC Bayern München losgeeist. Der Stürmer, den der Rekordmeister in der vergangenen Spielzeit an die Hanseaten ausgeliehen hatte, unterschrieb einen Vierjahresvertrag bis zum 30. Juni 2017. Über Details der Vereinbarung wurde Stillschweigen vereinbart. Derweil kommt Bewegung in die Bremer Trainersuche: Wunschkandidat Robin Dutt hat beim DFB um Freigabe gebeten.

Nils Petersen
Unterschrieb an der Weser einen Vierjahresvertrag: Stürmer Nils Petersen.
© Getty ImagesZoomansicht

Petersen, der beim SVW sofort zum absoluten Stammspieler avancierte und alle 34 Ligaspiele absolvierte, erzielte elf Tore für die Grün-Weißen. "Auf diese Nachricht habe ich lange gewartet, jetzt freue ich mich sehr, dass alles so gekommen ist, wie ich es mir gewünscht habe. Ich gehe hochmotiviert in die neue Saison, ich will mithelfen, dass wir wieder einen großen Schritt nach vorn machen", zeigte sich Petersen über seinen Verbleib an der Weser zufrieden.

Auch Geschäftsführer Thomas Eichin blickte zuversichtlich in die Zukunft: "Wir freuen uns sehr, dass Nils auch in den kommenden Jahren mit der Werder-Raute auf der Brust auf Torejagd gehen kann. Er hat in der zurückliegenden Spielzeit gezeigt, dass er perfekt hierher passt. Wir sind sicher, dass er noch riesiges Potenzial hat und mit dieser langfristigen Perspektive in Bremen sich weiter entwickeln wird und zu einer starken Säule des Teams werden kann."

Für Petersen ist Werder die vierte Station im Profibereich. Der Angreifer war in der der Winterpause der Saison 2008/2009 vom FC Carl Zeiss Jena zu Energie Cottbus gewechselt, wo er zwischen 2009 und 2011 56 Zweitliga-Spiele bestritt und 35 Tore erzielte. Petersen wurde mit 25 Treffern Zweitliga-Torschützenkönig der Saison 2010/2011. Von dort führte ihn sein Weg zum FC Bayern München, neunmal kam er dort in der Bundesliga zum Einsatz und erzielte dabei zwei Tore, ehe sich der SVW und der FCB in der abgelaufenen Saison auf ein Leihgeschäft geeinigt hatten. Für den Kauf des Angreifers aus seinem laufenden Kontrakt beim Meister muss Werder vermutlich gut drei Millionen Euro zahlen.

Entscheidung über Dutt-Deal fällt kommende Woche

Derweil kommt Bewegung in die Bremer Trainersuche: Wunschkandidat Robin Dutt hat beim DFB um Freigabe gebeten. Das DFB-Präsidium wird kommende Woche entscheiden, ob es seinen Sportdirektor Richtung Weser ziehen lässt.

 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Petersen

Vorname:Nils
Nachname:Petersen
Nation: Deutschland
Verein:SC Freiburg
Geboren am:06.12.1988

Vereinsdaten

Vereinsname:Werder Bremen
Gründungsdatum:04.02.1899
Mitglieder:36.500 (01.07.2016)
Vereinsfarben:Grün-Weiß
Anschrift:Franz-Böhmert-Straße 1c
28205 Bremen
Telefon: (04 21) 43 45 90
Telefax: (04 21) 49 35 55
E-Mail: info@werder.de
Internet:http://www.werder.de


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun