Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

21.05.2013, 18:42

Freiburgs Mittelfeldmann wird nur wenige Wochen ausfallen

Makiadi: OP geglückt, nun kommt die Reha

Er war einer der festen Stützen im Überraschungsteam dieser Spielzeit und machte mit dem SC Freiburg die Europa League klar: Cedrick Makiadi. Nun musste der kongolesische Nationalspieler aber unters Messer. In wenigen Wochen soll er zurück sein.

- Anzeige -
Cedrick Makiadi
Eigentlich sehr agil, nun aber erst einmal außer Gefecht gesetzt: Cedrick Makiadi.
© Picture Alliance Zoomansicht

Am Samstag feierte Makiadi noch mit dem SC Freiburg den Einzug in die Europa League. Zwar verlor die Streich-Elf gegen den FC Schalke 04 mit 1:2 und vergab damit die Teilnahme an der Champions-League-Qualifikation. Als Fünfter die Saison beendet zu haben, ist für die Breisgauer trotzdem ein voller Erfolg, an dem Makiadi entscheidend beteiligt war. Er stand in 29 Partien auf dem Platz, schoss drei Tore und bereitete zwei vor. Einzig im März hinderte ihn eine Knieverletzung daran, weiter im defensiven Mittelfeld Gas zu geben.

Nun wurde der 29-Jährige in der Rennbahnklinik in Muttenz erfolgreich an der rechten hinteren Oberschenkelmuskulatur operiert. Sein Urlaub dürfte also ab jetzt aus Reha-Training bestehen, das Makiadi sofort beginnen wird. In ein paar Wochen soll er schon wieder seine Fußballschuhe schnüren dürfen - wenn es mit der Vorbereitung auf die kommende Saison los geht.

21.05.13
 

- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema
- Anzeige -

weitere Infos zu Makiadi

Vorname:Cedrick
Nachname:Makiadi
Nation: Deutschland
  DR Kongo
Verein:Werder Bremen
Geboren am:23.02.1984

- Anzeige -

- Anzeige -