Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

16.05.2013, 14:10

Dortmund: Portos Jackson auf der Liste - Benteke ein Kandidat

BVB-Stürmersuche: Ist Cha-Cha-Cha die Lösung?

Der Nebel im Fall Robert Lewandowski hat sich zwar noch nicht gelichtet, doch selbst wenn der Pole bleiben sollte, will Borussia Dortmund auf jeden Fall einen Top-Angreifer verpflichten. Potenzielle Kandidaten gibt es einige. Zuletzt reisten Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke und Sportdirektor Michael Zorc nach Porto, um Torjäger Jackson unter die Lupe zu nehmen.

Jackson
Tänzchen gefällig? Jackson (2.v.l.) im Topspiel gegen Benfica, das sich die BVB-Bosse ansahen.
© imagoZoomansicht

Jackson Arley Martinez Valencia - kurz: Jackson - hat das Interesse der BVB-Bosse auf sich gezogen. Bei Portos spätem 2:1-Erfolg im wahrscheinlich vorentscheidenden Meisterschaftsgipfel gegen Benfica ging der 26-Jährige zwar leer aus. Doch die Saisonbilanz des Kolumbianers kann sich sehen lassen: 25 Tore in 29 Ligaspielen bedeuten Platz fünf im Golden-Shoe-Ranking, der europäischen Torjägerliste. In der Champions League traf Jackson, der von den Fans des FC Porto "Cha-Cha-Cha" gerufen wird, zudem dreimal.

Jackson, der in der Heimat schon mit Atletico Madrids Superstar Falcao verglichen wird (auch der spielte vor seinem Wechsel nach Spanien bei Porto), erfüllt alle Anforderungskriterien, die der BVB an einen Stürmer stellt: feine Ballbehandlung, Beweglichkeit, Kopfballstärke, Laufbereitschaft. Der Haken könnte eine festgeschriebene Ablösesumme im noch bis 2016 laufenden Vertrag des Angreifers sein, die sich laut der portugiesischen Fachzeitung "A Bola" auf 40 Millionen Euro belaufen soll.

Das wäre selbst für die Borussia nicht aus der Portokasse zu bezahlen - und auch deutlich mehr, als der BVB für Lewandowski erhalten würde. Einen neuen Stand bezüglich eines vorzeitigen Transfers des polnischen Torjägers, der sich mit den Bayern längst einig ist, gibt es noch nicht, wie Zorc dem kicker am frühen Mittwochabend berichtete. Vorstandschef Watzke hatte nur für den Fall Gesprächsbereitschaft signalisiert, dass bis zum 15. Mai "ein sehr werthaltiges Angebot" komme.

Christian Benteke
Einer der Shooting-Stars der zu Ende gehenden Premier-League-Saison: Christian Benteke von Aston Villa.
© imago

Ein neuer Stürmer soll aber so oder so her. Außer Jackson begutachtete Zorc unlängst auch Christian Benteke (22, Vertrag bis 2016). Der belgische Nationalspieler schoss Aston Villa mit 19 Toren quasi im Alleingang zum Klassenerhalt und gehört in der Premier League zu den Entdeckungen der Saison. Benteke wäre wohl preiswerter zu haben als Jackson, kolportiert werden 15 Millionen Euro. Aussichtsreich in der Verlosung bleibt weiterhin Hamburgs Heung-Min Son (20, Vertrag bis 2014), um den sich jedoch auch Tottenham Hotspur bemüht.

- Anzeige -

Offensives Mittelfeld: Um Wunschkandidat de Bruyne droht eine Hängepartie

Erste Wahl für das offensive Mittelfeld bleibt der bis Saisonende vom FC Chelsea an Werder Bremen verliehene Kevin de Bruyne. Der Belgier hat sich mit dem BVB längst auf die Eckdaten einer Zusammenarbeit bis 2018 geeinigt. Das letzte Wort hat allerdings der frischgebackene Europa-League-Sieger Chelsea. Und solange dort nicht klar ist, welcher Trainer mit welchen Spielern arbeiten möchte, herrscht in dieser Personalie wohl Stillstand. Alternativen für den BVB könnten der Brasilianer Bernard (20, Atletico Mineiro) oder Dänemarks Juwel Christian Eriksen (21, Ajax Amsterdam) sein.

Zorcs Ziel: Weg mit den Ausstiegsklauseln! Macht Kuba den Anfang?

Etwas anderes steht beim BVB angesichts der Umstände, die zum Weggang Mario Götzes führten, ebenfalls ganz oben auf der Agenda: Es soll keine Ausstiegsklauseln mehr geben! Mit Jakub Blaszczykowski befindet sich Sportdirektor Zorc deshalb schon in konkreten Gesprächen: Nach Medienberichten aus Polen soll dessen Klausel (angeblich 15 Millionen Euro) gestrichen und der bis 2016 gültige Vertrag im Gegenzug um zwei Jahre verlängert werden.

16.05.13
 

- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Jackson

Vorname:Jackson
Nachname:Martinez
Nation: Kolumbien
Verein:FC Porto
Geboren am:03.10.1986

weitere Infos zu Benteke

Vorname:Christian
Nachname:Benteke
Nation: Belgien
Verein:Aston Villa
Geboren am:03.12.1990

weitere Infos zu Son

Vorname:Heung-Min
Nachname:Son
Nation: Südkorea
Verein:Bayer 04 Leverkusen
Geboren am:08.07.1992

weitere Infos zu De Bruyne

Vorname:Kevin
Nachname:De Bruyne
Nation: Belgien
Verein:VfL Wolfsburg
Geboren am:28.06.1991

weitere Infos zu Bernard

Vorname:Bernard
Nachname:Anicio Caldeira Duarte
Nation: Brasilien
Verein:Schachtar Donezk
Geboren am:08.09.1992

weitere Infos zu Eriksen

Vorname:Christian
Nachname:Eriksen
Nation: Dänemark
Verein:Tottenham Hotspur
Geboren am:14.02.1992

weitere Infos zu Blaszczykowski

Vorname:Jakub
Nachname:Blaszczykowski
Nation: Polen
Verein:Borussia Dortmund
Geboren am:14.12.1985

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -