Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

09.05.2013, 14:25

Hoffenheim: Rudy gegen Hamburg fraglich

Gisdol setzt auf die Fans - und vielleicht auf Schipplock

Am Samstag wird in Hoffenheim gefeiert: In einer Fankneipe steigt die Saison-Abschlussparty beim Tabellenvorletzten - allerdings ohne Spieler und Klub-Verantwortliche. Die haben schließlich noch wichtige Aufgaben vor sich, zwei Spiele bleiben, um den direkten Abstieg noch zu vermeiden. Sven Schipplock ist gegen den HSV womöglich von Beginn an dabei, Sebastian Rudy womöglich gar nicht.

Markus Gisdol jubelt über das 2:2 in Bremen
Wer lacht zuletzt im Abstiegskampf? Markus Gisdol springt nach dem Hoffenheimer 2:2 in Bremen auf dem Rasen herum.
© picture allianceZoomansicht

24.652 Zuschauer und damit rund 400 weniger als in 2011/12 begrüßt die TSG in dieser Saison im Schnitt - auch hier belegen die Kraichgauer einen Abstiegsplatz. Im Saisonfinale aber scheinen Mannschaft und Fans wieder näher zusammenzurücken. Gegen den Hamburger SV (Samstag, 15.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) ist die Hoffenheimer Arena ausverkauft, und Trainer Markus Gisdol stellte am Donnerstag zufrieden fest: "Es ist wieder Leben drin. Die Zuschauer geben was von dem zurück, was wir ausgesendet haben."

Denn "unabhängig von der Tabellensituation sehen wir, dass wir uns mit kleinen Schritten nach vorne bewegen. Ich glaube, wir haben auch viel Freude verursacht in den vergangenen Wochen." Und dennoch verharrt 1899 weiterhin auf Platz 17, zwei Punkte fehlen zum Drittletzten Augsburg und dem 15. Düsseldorf. Springt Hoffenheim einen Spieltag vor Schluss erstmals seit November wieder über den Strich? Ganz unwichtig wäre es nicht, zum Abschluss steht schließlich die schwierige Reise nach Dortmund auf dem Programm.

Hätten wir ein Prozent mehr Chance, wenn wir anfangen zu rechnen? Null Komma null!Markus Gisol

- Anzeige -

Rechnereien aber verbietet sich Gisdol strikt. "Wir beschäftigen uns nicht mit irgendwelchen Szenarien. Hätten wir ein Prozent mehr Chance, wenn wir anfangen, das durchzurechnen? Null Komma null!" Generell unterscheide sich die Vorbereitung auf den nächsten, schwer einschätzbaren Gegner ("Der HSV ist nicht richtig zu greifen") aber nicht von den Vorwochen. Gisdol: "Wir haben nichts allzu Besonderes gemacht."

Rudy ist das "größte Fragezeichen"

Gedanken muss sich der TSG-Coach noch um seine Aufstellung machen. Jan Vestergaard fehlt gelbgesperrt, Sebastian Rudy kämpft mit einer leichten Muskelverletzung. Am Dienstag musste er den Trainingsplatz humpelnd verlassen. "Er ist unser größtes Fragezeichen", berichtet Gisdol, der seinen Mittelfeldakteur aber noch nicht abgeschrieben hat.

Bleibt Hoffenheim drin?

Offen ist auch noch, ob Sven Schipplock diesmal von Beginn an starten darf. Der Stürmer, der in Bremen als Joker doppelt getroffen hatte und zum Mann des Spiels avanciert war, rettete seiner Mannschaft fast im Alleingang einen wertvollen Punkt gegen einen direkten Konkurrenten. Gisdol wollte sich trotzdem nicht festlegen, bezeichnete einen Startelfplatz Schipplocks aber als "eine ernsthafte Überlegung, ganz klar".

Personal, Form, Stimmung - in Hoffenheim scheint es rechtzeitig aufwärts zu gehen. Trotzdem verzichtet Gisdol weiterhin auf Kampfansagen in Richtung Augsburg, Düsseldorf und Bremen. "Wir brauchen nicht groß zu erzählen - machen ist das Entscheidende."

Video zum Thema
kicker.tv Hintergrund- 10.05., 11:56 Uhr
Auf ein Wiedersehen - Hoffenheims letzte Chance
Das letzte Saisonheimspiel der TSG Hoffenheim am Samstag gegen den HSV ist ausverkauft. 1899 muss gewinnen, um sich eine Chance auf den Ligaerhalt zu wahren. Was hält Trainer Markus Gisdol von Rechenspielen? "Was würde mir das bringen? 0,0 Prozent mehr Chancen hätten wir da", lautet die klare Antwort des neuen Coaches, der wieder für frischen Wind gesorgt hat. "Jeder nimmt uns wirklich ernst", so Gisdol. Ob es für ein weiteres Jahr Erstklassigkeit reicht?
Alle Videos in der ÜbersichtAlle Videos per RSS
09.05.13
 

- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema
- Anzeige -

weitere Infos zu Gisdol

Vorname:Markus
Nachname:Gisdol
Nation: Deutschland
Verein:1899 Hoffenheim

- Anzeige -

weitere Infos zu Rudy

Vorname:Sebastian
Nachname:Rudy
Nation: Deutschland
Verein:1899 Hoffenheim
Geboren am:28.02.1990

weitere Infos zu Schipplock

Vorname:Sven
Nachname:Schipplock
Nation: Deutschland
Verein:1899 Hoffenheim
Geboren am:08.11.1988

- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -