Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

03.05.2013, 13:23

Dortmund: Borussia plant für den Fall der Fälle

BVB: Autokorso bei CL-Sieg

In Dortmund laufen die Planungen für das Champions-League-Finale auf Hochtouren: Die Stadt wird in der Innenstadt an drei Public-Viewing-Standorten Video-Leinwände aufstellen. Auch für den Tag nach dem großen Endspiel gegen den FC Bayern am 25. Mai in London gibt es schon ein konkretes Programm, sollte die Borussia den begehrten Henkelpott holen: In diesem Fall wird es einen Autokorso vom Borsigplatz durch die City zum U-Turm geben.

- Anzeige -
Friedensplatz in Dortmund
Kapazität für mehrere tausend Fans bietet der Friedensplatz in Dortmund.
© imago Zoomansicht

Mit dem Public Viewing hat die Stadt Dortmund im vergangenen Jahr schon Erfahrungen gesammelt: Analog zum 12. Mai 2012, als der BVB gegen die Bayern im Pokal das Double mit einem 5:2-Erfolg perfekt machte, sollen nördlich der Reinoldi-Kirche im Zentrum, am Hanseplatz und am Friedensplatz für die Fans riesige Videoleinwände aufgestellt werden. Auch ein Public Viewing in der Westfalenhalle ist noch denkbar.

Für den Fall, dass der BVB zum zweiten Mal nach 1997 (3:1 gegen Juventus Turin) die Königsklasse gewinnt, soll es am 26. Mai einen Autokorso geben, der wie in den beiden letzten Meisterjahren vom Borsigplatz durch die City zum U-Turm führt.

03.05.13
 

- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Klopp

Vorname:Jürgen
Nachname:Klopp
Nation: Deutschland
Verein:Borussia Dortmund

- Anzeige -

Vereinsdaten

Vereinsname:Borussia Dortmund
Gründungsdatum:19.12.1909
Mitglieder:88.500 (01.07.2013)
Vereinsfarben:Schwarz-Gelb
Anschrift:Rheinlanddamm 207-209
44137 Dortmund
Telefon: (02 31) 90 20 0
Telefax: (02 31) 90 20 105
E-Mail: info@bvb.de
Internet:http://www.bvb.de

- Anzeige -

- Anzeige -