Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

24.04.2013, 13:55

Schalke: Marica fürs HSV-Spiel fraglich

Huntelaar-Comeback rückt näher - Farfan fehlt erneut

Das Revierderby gegen Borussia Dortmund (2:1) hat Klaas Jan Huntelaar mit seinem Tor zum 2:0 noch entschieden, seitdem steht der Torjäger dem FC Schalke 04 verletzungsbedingt nicht mehr zur Verfügung. Mit Folgen: Ohne den Niederländer kam das Aus im Champions-League-Achtelfinale gegen Galatasaray, in der Liga konnte Platz vier nicht wirklich untermauert werden. Umso erfreulicher für Schalke, dass das Comeback von Huntelaar näher rückt.

Klaas Jan Huntelaar
Im Endspurt wieder dabei? Schalke-Torjäger Klaas Jan Huntelaar.
© picture allianceZoomansicht

Sechs Wochen musste der 29-Jährige nun schon aufgrund eines Innenbandanrisses im linken Knie pausieren, zuletzt reichte es beim Angreifer lediglich zum Lauftraining. Doch am Dienstag ist Huntelaar wieder in das Mannschafstraining der "Königsblauen" eingestiegen - und ist damit wohl eine Option für das anstehende Heimspiel am kommenden Sonntag (17.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) gegen den Hamburger SV.

"Ich muss schauen, ob das Knie die Belastung aushält", gibt sich Huntelaar aber noch bedeckt. Sein Ziel sei, so schnell es geht wieder der Mannschaft zu helfen. Sieben Tore hat er in der laufenden Spielzeit erzielt, nur Julian Draxler (acht Tore) rangiert in der internen Torjägerliste vor dem Niederländer. Dieser würde im Saisonendspurt im Rennen um Platz vier den "Knappen" gut zu Gesicht stehen.

- Anzeige -

Farfan muss auch gegen den HSV passen

Aber auch Jefferson Farfan (sechs Tore), der gegen Leverkusen (2:2) und in Frankfurt (0:1) schmerzlich vermisst wurde, hätte Trainer Jens Keller gerne wieder zur Verfügung, allein: Der Peruaner, der sich seit zwei Wochen mit einem Muskelfaserriss im Oberschenkel herumplagt, fällt weiter aus. Auch gegen den HSV wird er fehlen.

Noch fraglich ist der Einsatz von Angreifer Ciprian Marica, der sich wegen Leistenbeschwerden einer Kernspintomografie unterziehen muss. Nur individuell trainieren konnten zuletzt Linksverteidiger Sead Kolasinac (muskuläre Probleme) und Marco Höger (Knöchelverletzung). Höger fehlt gegen die Hanseaten jedoch ohnehin wegen einer Gelbsperre.

24.04.13
 

- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Huntelaar

Vorname:Klaas Jan
Nachname:Huntelaar
Nation: Niederlande
Verein:FC Schalke 04
Geboren am:12.08.1983

weitere Infos zu Farfan

Vorname:Jefferson
Nachname:Farfan
Nation: Peru
Verein:FC Schalke 04
Geboren am:26.10.1984

weitere Infos zu Marica

Vorname:Ciprian
Nachname:Marica
Nation: Rumänien
Verein:FC Getafe
Geboren am:02.10.1985

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -