Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
23.04.2013, 15:20

Hannover: Gespräche mit Dufner

Kind: "Beide Seiten wollen"

In der Bundesliga geht es manchmal ganz schnell, das beweisen derzeit mal wieder die Vereine SC Freiburg und Hannover 96. Am Sonntag hat Dirk Dufner noch dementiert, dass er Kontakt zu Hannover habe. Jetzt, nachdem Dufner seinen Vertrag als Sportdirektor mit dem SC Freiburg aufgelöst hat, wird schon mit 96-Vereinspräsident Martin Kind verhandelt. Am Mittwoch könnte der Vertrag unterzeichnet werden.

Martin Kind
Tauscht sich bereits mit Dirk Dufner aus: Hannovers Boss Martin Kind.
© picture allianceZoomansicht

"Ich habe mit Herrn Dufner telefoniert", erklärte Kind am Montag. "Wir haben vereinbart, die Gespräche fortzusetzen." Gegenüber dem kicker sagte er zudem: "Wir werden uns sehr zeitnah treffen. Nach meiner Einschätzung kommt Dirk Dufner dem Anforderungsprofil schon sehr nah. Ich bin zuversichtlich, dass wir eine gute Entscheidung treffen werden."

Am Dienstag war man in Hannover weider einen Schritt weiter. "Beide Seiten wollen, wir haben alle Punkte abgearbeitet. Jetzt muss das Ganze nur noch in Vertragsform gegossen werden", sagte Kind der Nachrichtenagentur dpa. "Ziel ist, dass wir den Vertrag am Mittwoch unterzeichnen."

Der 45 Jahre alte Dufner hatte Anfang der Woche seinen Vertrag bei den Freiburgern aufgelöst. Damit erfüllte er eine der Bedingungen von Kind, der den neuen 96-Manager nicht aus einem Vertrag herauskaufen will. Hannovers bisheriger Sportdirektor und Geschäftsführer Schmadtke hatte vergangene Woche um die Auflösung seines unbefristeten Vertrages gebeten.

Kinds Bestreben sei es, den neuen Sportdirektor langfristig an den Verein zu binden. "Zwei, drei oder vier Jahre wären schön", sagte der 68-Jährige. Ein Vertragsabschluss am Montagabend oder am Dienstag scheint möglich.

 

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
 
- Anzeige -
Weise Weste
Bundesliga. Der Stand nach dem 22. Spieltag
Pl. Torhüter Sp. Weisse Westen
1.
Neuer, Manuel
Neuer, Manuel
Bayern München
21
9x
 
2.
Hradecky, Lukas
Hradecky, Lukas
Eintracht Frankfurt
20
8x
 
3.
Baumann, Oliver
Baumann, Oliver
TSG Hoffenheim
21
8x
 
4.
Jarstein, Rune
Jarstein, Rune
Hertha BSC
21
7x
 
Sommer, Yann
Sommer, Yann
Bor. Mönchengladbach
21
7x
Zur vollständigen "Weisse Weste" Rangliste Weise Weste
   
google+ Google+ aktivieren
dauerhaft aktivieren

Die aktuellsten Transfers

Verein Name Datum Position
23.02.17
Torwart

Stuttgart holte schon im Winter einen Ersatz

 
14.02.17
Sturm

Darmstadts Sirigu klemmt sich Nerv beim Aufwärmen ein

 
07.02.17
Mittelfeld

Schwede wechselt zu Hammarby IF

 
 
05.02.17
Abwehr

Leverkusener erhält einen Vertrag bis zum 30. Juni 2021

 
1 von 80

Livescores Live

Schlagzeilen

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (2): Ranieri gefeuert von: Pak-Do-Ik - 24.02.17, 11:35 - 2 mal gelesen
Re: Wettbüro Eins geöffnet: 22. Spieltag 16/17 von: Mai_Tai - 24.02.17, 11:34 - 4 mal gelesen
Re (7): Hannover von: Udo841 - 24.02.17, 11:25 - 8 mal gelesen

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 16/17

Alle Termine 17/18

Der neue tägliche kicker Newsletter



DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun