Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

05.04.2013, 08:53

Augsburg: Noch viele Fragezeichen für 2013/14

Die heiße Phase - wer darf bleiben, wer darf gehen?

Am Mittwochabend ließ Alexander Manninger (35) bei einer Autogrammstunde bereits den Kugelschreiber kreisen. Demnächst soll der österreichische Keeper seine Unterschrift unter einen neuen Vertrag setzen. Die Verhandlungen mit dem Österreicher laufen, eine Einigung ist in Sicht. So wie das Saisonende. Die verbleibenden sieben Wochen entscheiden nicht nur über die Zukunft des FC Augsburg, sondern auch über die einiger Spieler.

- Anzeige -
Aristide Bancé
Vor einer ungewissen Zukunft: Aristide Bancé zählt zu den Spielern mit den "schlechten Karten".
© imago Zoomansicht

Auf Bewährung spielen Dong-Won Ji (22) und Somen Tchoyi (30). Der Südkoreaner bringt Klasse mit, doch der Leihvertrag mit dem FC Southampton beinhaltet eine Kaufoption über drei Millionen Euro. Eine stattliche Summe, über deren Investition kontrovers diskutiert wird, zumal Ji viele, aber nicht alle Versprechen (nur ein Tor) einlösen konnte. Tchoyi kam im Winter nach halbjähriger Arbeitslosigkeit mit großen Defiziten und gegen Hannover zu seinem ersten Kurzeinsatz - und mit viel Luft nach oben.

Den Verein sicher verlassen sechs Profis: Sebastian Langkamp (25) wechselt ablösefrei zu Hertha BSC Berlin, Stephan Hain (24) hat bereits verkündet, seinen auslaufenden Vertrag nicht verlängern zu wollen. Dominik Reinhardt (29) spielt in den Planungen für die neue Saison keine Rolle mehr, ebenso der ausgeliehene Knowledge Musona (22), der zur TSG 1899 Hoffenheim zurückkehrt. Ja-Cheol Koo (25) würden die Schwaben gerne halten, doch der ausgeliehene Südkoreaner wird vom VfL Wolfsburg zurückbeordert. Simon Jentzsch (36) beendet wegen anhaltender Probleme mit seinem mehrmals operierten rechten Ringfinger seine Profikarriere und soll im Verein anderweitig eingebunden werden.

Schlechte Karten haben trotz laufender Verträge Aristide Bancé (28, bis 2015) sowie Andreas Ottl (27, bis 2014) und Milan Petrzela (29, bis 2015), denen der Verein nach kicker-Informationen bereits im Winter signalisierte, sie sollen über eine Luftveränderung nachdenken. Sie gehören zu den Besserverdienern im Kader, den vor allem Bancé und Petrzela nicht besser gemacht haben - was genau das Problem ist: Einen Abnehmer zu finden, der auch noch Ablöse bezahlt, dürfte keine leichte Aufgabe werden. So wie der Klassenerhalt, an den die Augsburger weiterhin fest glauben.

Chancen auf eine Verlängerung hat das Regionalliga-Trio Moritz Nebel (21), Marco Thiede (20) und Ioannis Gelios (21). Sie spielen bei den Profis zwar keine Rolle, können dem Verein als Eigengewächse aber bei der "Local-Player-Regelung" helfen.

George Moissidis

05.04.13
 

- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema
- Anzeige -
- Anzeige -

Wechselbörse - FC Augsburg

NameZ/APositionDatum
Sankoh, GibrilAbwehr07.02.2013
 
Tchoyi, SomenMittelfeld31.01.2013
 
Sio, GiovanniSturm30.01.2013
 
Bah, DawdaMittelfeld23.01.2013
 
Hahn, AndréMittelfeld18.01.2013
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -