Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

02.04.2013, 12:52

Schalke: Abwehrmann hat wieder Knieprobleme

Rückschlag für Papadopoulos

Schalkes Abwehrspieler Kyriakos Papadopoulos stand eigentlich kurz davor, wieder ins Mannschaftstraining der Königsblauen zurückzukehren, doch nun erlitt der griechische Nationalspieler einen Rückschlag und muss sich weitere zwei bis drei Wochen gedulden, ehe er wieder mit den Kollegen trainieren kann.

- Anzeige -
Muss sich weiter gedulden: Schalkes Abwehrspieler Kyriakos Papadopoulos.
Muss sich weiter gedulden: Schalkes Abwehrspieler Kyriakos Papadopoulos.
© imago Zoomansicht

Papadopoulos hätte im Saisonfinish den Schalkern nochmals zur Verfügung stehen können, doch die Rückkehr des Leistungsträgers in der Defensive verzögert sich weiterhin.

Unmittelbar bevor der 21-Jährige ins Mannschaftstraining der Keller-Elf einsteigen wollte, schwoll das operierte Knie wieder an. Daraufhin mussten die Irritationen im Gelenk des Innenverteidigers mit einer Spritzenkur beseitigt werden. Bis Papadopoulos wieder voll trainieren kann, dürfte weitere wertvolle Zeit im Saisonendspurt vergehen, in der der Grieche nicht in den Kampf um Platz vier aktiv eingreifen kann.

In der bisherigen Spielzeit absolvierte er zehn Bundesligapartien, die letzte beim 1:3 in Hamburg am 14. Spieltag. Zudem kam er in vier Partien der insgesamt acht Champions-League-Duelle zum Einsatz.

02.04.13
 

- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu K. Papadopoulos

Vorname:Kyriakos
Nachname:Papadopoulos
Nation: Griechenland
Verein:Bayer 04 Leverkusen
Geboren am:23.02.1992

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -