Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

29.03.2013, 16:01

Wolfsburg: Doppelspitze gegen Nürnberg möglich

Startelf mit Helmes? Hecking erwägt neues System

Patrick Helmes darf vom ersten Bundesliga-Startelfeinsatz seit fast elf Monaten träumen: Am Freitag deutete Trainer Dieter Hecking für das Wiedersehen mit seinem Ex-Klub 1. FC Nürnberg am Samstag einen Systemwechsel bei seinem VfL Wolfsburg an - mit zwei Spitzen.

Patrick Helmes (VfL Wolfsburg)
Ist nah dran am ersten Startelfeinsatz der Saison: Patrick Helmes.
© imagoZoomansicht

"Es gibt viele Argumente, die für einen Wechsel sprechen", tat Hecking am Karfreitag kund, "viele sprechen aber auch dagegen." Gründe, erstmals unter seiner Regie auf eine Doppelspitze zu setzen, dürften für Hecking die jüngsten, offensiv dürftigen Heimauftritte sein: 1:1 gegen Augsburg, 0:2 gegen Bayern, 1:4 gegen Schalke, 1:1 gegen Düsseldorf - verwöhnt wurden die VfL-Fans in der heimischen Arena in den vergangenen Wochen wahrlich nicht.

"Wir hatten jetzt dreimal die Chance, zuhause den Bock umzustoßen, haben es aber leider nicht geschafft", weiß Hecking. "Gegen Nürnberg greifen wir wieder an. Wir wollen von Anfang an das Spiel bestimmen, müssen aber auch vor dem Tor konsequent sein und unsere Chance nutzen."

- Anzeige -

Helmes neben Olic?

Im Training testete er am Freitag ein System mit zwei Stürmern, neben Ivica Olic agierte dabei Patrick Helmes. "Er ist nah genug dran. Ich traue ihm zu, von Anfang an zu spielen und der Mannschaft helfen zu können", betont Hecking. "Er hat einen deutlichen Schritt nach vorne gemacht."

Nach seinem neuerlichen Kreuzbandriss durfte Helmes Mitte Februar gegen die Bayern in der Schlussminute bereits wieder Bundesliga-Luft schnuppern, es folgte ein 90-Minuten-Einsatz in der Regionalliga samt Siegtor (2:1 beim FC St. Pauli II). Jetzt winkt dem 29-Jährigen erstmals seit dem 34. Spieltag der Vorsaison (2:3 in Stuttgart) ein Platz in der Bundesliga-Startelf. Hecking: "In den letzten Wochen hatte ich nicht das Gefühl, dass uns Patrick helfen kann. Das hat sich jetzt geändert."

Fakten und Bilder zum 27. Spieltag
Die Liga tritt die Heimreise an
 Olivier Occean (ehemals SpVgg Greuther Fürth), Alexander Esswein (ehemals VfL Wolfsburg) und Thorsten Fink (ehemals FC Bayern München, v.l.)
Die Hintergründe zum 27. Spieltag

Nach der Länderspielpause beginnt in der Liga am kommenden Wochenende die heiße Endphase: Der FC Bayern München kann am 27. Spieltag die Meisterschaft eintüten, Aaron Hunt freut sich auf Mainz und zahlreiche Akteure treffen auf ihre ehemaligen Arbeitgeber...
© imago

vorheriges Bild nächstes Bild
29.03.13
 

- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema
- Anzeige -

weitere Infos zu Helmes

Vorname:Patrick
Nachname:Helmes
Nation: Deutschland
Verein:1. FC Köln
Geboren am:01.03.1984

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -