Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

27.03.2013, 11:45

Fürth: Linksfuß drängt zurück in die Startelf

Der kleine Schmidtgal ganz groß

Fürths Heinrich Schmidtgal (27) nutzte die vergangenen drei Wochen, um Werbung in eigener Sache zu betreiben. Nach langer Verletzungspause feierte der Linksfuß erst ein gelungenes Bundesliga-Comeback in Bremen, dann kam der Deutsch-Kasache bei der Niederlage gegen das DFB-Team groß heraus. Am kommenden Sonntag drängt das 1,74 Meter kleine Kraftpaket zurück in die Kleeblatt-Startelf.

Konstantin Engel, Valery Korobkin & Heinrich Schmidtgal
Heinrich Schmidtgal (re.) bejubelt seinen Treffer gegen die deutsche Nationalmannschaft.
© Getty ImagesZoomansicht

Eine derart große Bühne hatte Schmidtgal mit Sicherheit noch nie: 10,69 Millionen Menschen im Fernsehen und 43.500 Zuschauer in der ausverkauften Grundig-Arena verfolgten das WM-Qualifikationsspiel zwischen Deutschland und Kasachstan (4:1). Auf Seiten der Gäste spielte neben dem kasachischen Torwart Sidelnikov auch der 27-jährige Schmidtgal eine Hauptrolle und stach aus einer ansonsten eher biederen Mannschaft immer wieder heraus.

So startete der Linksfuß in der ersten Halbzeit einfach mal ein Solo durch das deutsche Mittelfeld (15.), trat viele Standards (z.B. den Freistoß vor Korobkins Pfostentreffer, 79.) und zeigte sich auch vor dem Tor gefährlich: Nach Neuers Fauxpas stand der Blondschopf goldrichtig und schob zum zwischenzeitlichen 1:3 ein (46.). Seinen zweiten Treffer an diesem Dienstagabend vereitelte Lahm noch vor der Linie (89.). Die kasachischen Fans feierten ihren "Star" immer wieder mit Sprechchören.

"Was für ein Spiel! Hat echt Spaß gemacht in der zweiten Halbzeit und auch noch das erste Tor von mir für Kasachstan!!! Ausgerechnet gegen Deutschland!!!", verkündete der 1,74 Meter kleine Deutsch-Kasache nach dem Spiel via Facebook.

Comeback auf gewohnter Position

Heinrich Schmidtgal & Thorsten Oehrl
Heinrich Schmidtgal (li., gegen Thorsten Oehrl) bei seinem letzten Startelf-Einsatz für Fürth.
© picture allianceZoomansicht

Dieser gelungene Auftritt auf internationalem Parkett dürfte auch bei Schmidtgals Verein, der SpVgg Greuther Fürth, nicht unbemerkt geblieben sein. Noch in der Hinrunde war der Linksverteidiger unangefochtener Stammspieler und kam - abgesehen von einer Gelb-Sperre am 16. Spieltag - in jedem Spiel zum Einsatz (kicker-Notenschnitt: 4,19). Die Rückrunde begann dann mit einem Rückschlag: Der 27-Jährige verpasste wegen immer wiederkehrenden Patellasehnen-Problemen die ersten acht Spiele im Jahr 2013 und feierte erst am 16. März in Bremen (2:2) ein gelungenes Comeback (kicker-Note 3): In der 28. Minute wurde das Kraftpaket (78 Kilogramm schwer, Spitzname Hulk) für den verletzten Nehrig eingewechselt und gab als linker Mittelfeldspieler die Flanke zum zwischenzeitlichen 1:1-Ausgleichstreffer durch Fürstner (62.).

- Anzeige -

Nach den überzeugenden Darbietungen in der Bundesliga und im Nationalteam drängt Schmidtgal vor dem Heimspiel gegen Eintracht Frankfurt am Sonntag (17.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) zurück in die Startelf. Dabei wird der Linksfuß aber wohl eher nicht als Außenverteidiger zurückkehren, da der junge Baba (18, kicker-Notenschnitt 3,45) überzeugte und sich in Schmidtgals Abwesenheit festspielte. Vielmehr bietet sich der Platz auf dem offensiven Flügel an. Der Deutsch-Kasache kennt diese Position schließlich schon aus der Nationalmannschaft und von seinem Engagement bei Rot-Weiß Oberhausen (2009-11).

Für Schmidtgal geht es nicht zuletzt auch darum, weiter Werbung in eigener Sache zu betreiben, immerhin läuft sein Vertrag am Saisonende aus.

27.03.13
 

- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Kramer

Vorname:Frank
Nachname:Kramer
Nation: Deutschland
Verein:SpVgg Greuther Fürth

- Anzeige -

weitere Infos zu Schmidtgal

Vorname:Heinrich
Nachname:Schmidtgal
Nation: Deutschland
  Kasachstan
Verein:Fortuna Düsseldorf
Geboren am:20.11.1985

- Anzeige -

Vereinsdaten

Vereinsname:SpVgg Greuther Fürth
Gründungsdatum:23.09.1903
Mitglieder:2.550 (01.07.2014)
Vereinsfarben:Weiß-Grün
Anschrift:Laubenweg 60
90765 Fürth
Telefon: (09 11) 97 67 68 0
Telefax: (09 11) 97 67 68 209
E-Mail: info@greuther-fuerth.de
Internet:http://www.greuther-fuerth.de

- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -