Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

14.03.2013, 12:25

Wolfsburg: Probleme im Abwehrzentrum

Allofs wirft wieder ein Auge auf Mertesacker

Am Freitagabend eröffnet Wolfsburg gegen Fortuna Düsseldorf den 26. Spieltag. VfL-Trainer Dieter Hecking muss dabei wie so oft in der Rückrunde in Sachen Innenverteidigung umstellen. Diesmal werden Alexander Madlung und Simon Kjaer das Pärchen bilden. Gedanken über die Abwehrzentrale machen sich die Niedersachsen auch schon für die nächste Saison: Eine Rolle könnte dabei offenbar Per Mertesacker zufallen.

Per Mertesacker
Bild aus gemeinsamen Bremer Tagen: Per Mertesacker, im Hintergrund Ex-Manager Klaus Allofs.
© imagoZoomansicht

Hecking macht keinen Hehl daraus, dass ihn die ständigen Umstellungen in der Defensivzentrale auf die Nerven gehen. "Klar wünscht man sich, dass die Innenverteidiger permanent zusammenspielen", so der Wolfsburger Coach. Sotirios Kyrgiakos ist erkrankt, hätte aber wohl ohnehin Madlung Platz machen müssen. Seine Sperre ist inzwischen abgelaufen. Abwehrchef Naldo (Muskelfaserriss) muss indes weiter pausieren.

Bleibt die Frage: Wie geht es nach der Saison weiter? Madlungs Vertrag läuft aus, der dienstälteste VfL-Profi (seit 2006) würde gerne verlängern. Gespräche gab es aber noch nicht. Auch die Zukunft von Kjaer (Vertrag bis 2014) ist noch ungeklärt. Die vermeintlichen Rückkehrer Marco Russ (an Frankfurt verliehen), Emanuel Pogatetz (West Ham) und Felipe (Stuttgart) dürften in den Planungen für die kommende Spielzeit kaum eine Rolle spielen.

Jeder weiß, was ich von Per halte.Manager Klaus Allofs

- Anzeige -

Per Mertesacker hingegen sehr wohl. Zwar schenkt der Nationalspieler Gerüchten aus England über seinen Abschied von Arsenal kaum Beachtung, sein Vertrag läuft schließlich noch bis 2015. Doch beim VfL ist man dennoch hellhörig geworden. "Jeder weiß, was ich von Per halte", erklärte Manager Klaus Allofs gegenüber dem kicker.

Für Allofs wäre es bereits die zweite Mertesacker-Verpflichtung. 2006 holte er den 28-Jährigen von Hannover nach Bremen, schweren Herzens ließ er ihn 2011 auf die Insel ziehen. Eine erneute Zusammenarbeit kann sich Allofs gut vorstellen. "Wenn er auf den Markt käme, wäre das immer interessant", so der VfL-Manager.

14.03.13
 

- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema
- Anzeige -
- Anzeige -

weitere Infos zu Mertesacker

Vorname:Per
Nachname:Mertesacker
Nation: Deutschland
Verein:FC Arsenal
Geboren am:29.09.1984

- Anzeige -

- Anzeige -