Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

08.03.2013, 13:04

Frankfurt: Offensivspieler kommt ablösefrei bis 2016

Eintracht buhlt kurz und bekommt Jan Rosenthal

Eintracht Frankfurts Trainer Armin Veh hat seinen Verbleib bei den Hessen auch von Investitionen in den Kader der SGE abhängig gemacht. Der 52-jährige Coach der Frankfurter, dessen Vertrag zum Saisonende ausläuft, sieht vor allem im Offensivbereich Handlungsbedarf. Nun verkündeten die Hessen die erste Verpflichtung: Der Freiburger Jan Rosenthal erhält einen Kontrakt über drei Jahre.

Frankfurts Bamba Anderson stemmt sich gegen Freiburgs Jan Rosenthal. Im der neuen Spielzeit sind sie Kollegen.
Frankfurts Bamba Anderson stemmt sich gegen Freiburgs Jan Rosenthal. Im der neuen Spielzeit sind sie Kollegen.
© imagoZoomansicht

Der 26-jährige Offensivspieler wollte seinen im Sommer auslaufenden Vertrag bei den Breisgauern nicht verlängern. Vielmehr schließt sich der frühere Hannoveraner der Frankfurter Eintracht an und erhält bei der SGE einen Vertrag bis 2016.

"Für mich ist das ein erstklassiger Spieler mit richtig guter Mentalität. Ich wollte ihn schon in ganz jungen Jahren verpflichten", sagte Veh. "Ich kann der Eintracht nur gratulieren, ihn bekommen zu haben."

Offensichtlich ging der Transfer relativ fix über die Bühne, denn: "In ein, zwei Wochen ist mit einer Entscheidung zu rechnen", sagte Rosenthals Berater Christoph Leutrum am Donnerstagabend auf Nachfrage von hr-online.

Rosenthal wechselte 2010 von Hannover 96 nach Freiburg und zählt dort zu den Leistungsträgern. Der technisch starke Offensivmann absolvierte bislang insgesamt 134 Bundesligaspiele und erzielte dabei 22 Tore.

Bei den Freiburgern spielte Rosenthal in der Offensive schon mehrere Positionen, auch die des spielenden Stürmers. Diese Variante hatte zuletzt Armin Veh beim Auswärtsspiel in Freiburg (0:0) angewendet, als er mit Stefan Aigner und Karim Matmour zwei eher "ungelernte" Stürmer in die vorderste Reihe schickte. Soll heißen: Vom Spielertyp passt Rosenthal sehr gut ins variable Offensivspiel der Eintracht unter Veh.

- Anzeige -

Die Freiburger Seite hatte sich zuletzt stets sehr bemüht, Rosenthal über die Saison hinaus an der Dreisam zu halten. "Es ist bekannt, dass Jan Rosenthals Vertrag im Sommer ausläuft", sagt der SC-Sportdirektor Dirk Dufner. Man habe sich intensiv um eine Verlängerung bemüht, sei bislang aber nicht erfolgreich gewesen.

Nach dem Abschied aus Freiburg zeigte sich Dufner enttäuscht und zugleich optimistisch: "Der Verlust wiegt schwer, aber ich denke, dass wir ihn adäquat ersetzen können." Rosenthal habe in den vergangenen Jahren wegen Verletzungen nicht immer mitwirken können. "Aber auch in diesen Phasen haben wir gut gespielt."

08.03.13
 

- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Streich

Vorname:Christian
Nachname:Streich
Nation: Deutschland
Verein:SC Freiburg

- Anzeige -

weitere Infos zu Rosenthal

Vorname:Jan
Nachname:Rosenthal
Nation: Deutschland
Verein:Eintracht Frankfurt
Geboren am:07.04.1986

- Anzeige -

Vereinsdaten

Vereinsname:SC Freiburg
Gründungsdatum:30.05.1904
Mitglieder:7.700 (01.07.2014)
Vereinsfarben:Rot-Weiß
Anschrift:Schwarzwaldstraße 193
79117 Freiburg im Breisgau
Telefon: (07 61) 38 55 10
Telefax: (07 61) 38 55 15 0
E-Mail: scf@scfreiburg.com
Internet:http://www.scfreiburg.com

Vereinsdaten

Vereinsname:Eintracht Frankfurt
Gründungsdatum:08.03.1899
Mitglieder:27.000 (01.07.2014)
Vereinsfarben:Rot-Schwarz-Weiß
Anschrift:Mörfelder Landstraße 362
60528 Frankfurt/Main
Telefon: 0800 - 7431899
Telefax: (0 69) 95 50 31 10
E-Mail: info@eintrachtfrankfurt.de
Internet:http://www.eintracht.de

- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -