Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

21.02.2013, 16:31

Düsseldorf: Hoffnungsvoll ins Auswärtsspiel auf Schalke

"Wir können uns auf nichts ausruhen"

Die Düsseldorfer Fortuna navigiert nach dem Heimsieg über Greuther Fürth klar auf Klassenerhalt-Kurs. Am Samstagabend (18.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) tritt die Meier-Elf voller Hoffnung auf weitere Zähler beim FC Schalke 04 an. Die "Königsblauen" taumelten zuletzt aus der Spitzengruppe der Tabelle und haben das Auswärtsspiel in Istanbul in den Knochen. Und so will vor allem einer wieder Akzente nach vorne setzen, der auf ungewohnter Position in der Fortuna-Startelf Fuß gefasst hat.

Warnt vor Nachlässigkeiten: Leon Balogun.
Warnt vor Nachlässigkeiten: Leon Balogun.
© imagoZoomansicht

Stabil ordentliche Leistungen auf der Rechtsverteidigerposition bringt bei den Rheinländern seit der Winterpause überraschend Leon Balogun. Der 24-Jährige war eigentlich als Innenverteidiger von Werder II geholt worden. Am 13. Spieltag debütierte dann auf der Seite für Tobias Levels, der den verletzten Zentralmann Jens Langeneke innen vertrat. Da sei Balogun selbst überrascht gewesen, gestand er nachher.

Seither wird Balogun beständig auf der rechten Seite eingebaut, zumal sich dann auch noch Levels verletzte.

"Aus der Not geboren. Leon hat nach nicht so guter Vorbereitung seine Chance genutzt", lobt Trainer Meier. Der kicker-Notenschnitt von 3,33 spricht für den Umgeschulten, der lediglich beim 1:2 in Gladbach abfiel (Note 5). Mit langen Schritten macht der 1,90-Hüne jede Menge Boden gut und kann dadurch hoch stehen. Durchaus riskant, diese Spielweise. Meist holt er seine Kontrahenten aber ein. "Das ist eine Gewohnheit als Innenverteidiger. Mats Hummels macht das auch. Außen ist das riskanter. Deswegen versuche ich das genau abzuschätzen, aber wenn es klappt, ist es immer gut, um einen Konter einzuleiten", weiß Balogun.

- Anzeige -

Levels gegen Balogun: Eine enge Kiste

Status Stammspieler? "Ich sehe mich als denjenigen, der momentan spielt", hält Balogun dagegen. Auch für Meier ist das Duell Levels gegen Balogun nicht entschieden: "Das ist ein absolut offener Zweikampf. Tobi ist dicht dran. Da geht es um Nuancen."

Auf Schalke kommt für Balogun ein weiterer Härtetest zu. Dann geht es gegen den starken Linksfuß Bastos, der nach drei Spielen schon drei Treffer vorweist. Ein schneller Mann, der jedoch nicht konsequent nach hinten arbeitet. So hofft Balogun auf Räume, um auch nach vorne was anzubieten und vielleicht seinen bislang zwei Assists einen weiteren hinzuzufügen. Und dadurch vielleicht auch weitere Punkte einsammeln zu können. Elf Zähler Vorsprung auf Rang 16 seien schließlich nicht mehr als "ein gutes Polster". Balogun: "In Sicherheit wiegen? Das ist absolut verboten! Wir können uns auf nichts ausruhen."

21.02.13
 

- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Meier

Vorname:Norbert
Nachname:Meier
Nation: Deutschland
Verein:Arminia Bielefeld

- Anzeige -

weitere Infos zu Balogun

Vorname:Leon
Nachname:Balogun
Nation: Deutschland
  Nigeria
Verein:SV Darmstadt 98
Geboren am:28.06.1988

weitere Infos zu Levels

Vorname:Tobias
Nachname:Levels
Nation: Deutschland
Verein:FC Ingolstadt 04
Geboren am:22.11.1986

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -