Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

13.02.2013, 15:10

München: Unbekannter Franzose in der Bayern-Kabine

Mandzukic: "Erwarte, bei jedem Spiel zu spielen"

Betont entspannt gibt sich Mario Mandzukic vor der kurzzeitigen Rückkehr zu seinem Ex-Klub VfL Wolfsburg. Weder die aktuelle Konkurrenzsituation mit Mario Gomez mache ihm zu schaffen, noch die Spekulationen um einen eventuellen Wechsel von Robert Lewandowski zu den Bayern. Ein anderer "Neuer" sorgte am Morgen aber für einigen Wirbel an der Säbener Straße: Ein Unbekannter gelangte in die Kabine der Münchner, es kam zu einem Wortgefecht mit Franck Ribery.

Mario Mandzukic
Die Bank soll kein Stammplatz werden: Mario Mandzukic.
© picture allianceZoomansicht

"Ich wusste von Anfang an, dass ich an mich glauben muss", erklärte Mario Mandzukic zwei Tage vor seiner Rückkehr nach Wolfsburg (Freitag, 20.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) zu seinem Sommerwechsel nach München. Auch wenn Robert Lewandowskis Weg zum FC Bayern führen sollte, würde sich an seiner Situation nichts ändern, Sorgen mache er sich nicht: "Warum sollte ich das tun? Wenn Qualitätsspieler kommen, ist das immer gut", sagte der 26-Jährige am Mittwoch.

Auch aktuell hat der Kroate schließlich einen nicht zu unterschätzenden Konkurrenten. Im internen Kampf um die eine Sturmposition in Jupp Heynckes' 4-2-3-1 gibt sich Mandzukic selbstbewusst ("Ich erwarte, bei jedem Spiel zu spielen"), ist aber schlau genug, nicht zu fordernd aufzutreten: "Ich warte, was der Trainer sagt." Die jüngste Versetzung auf die Bank beim Spiel gegen Schalke (4:0) nahm er hin und sah diese auch als durchaus sinnvoll für die Mannschaft an: "Ich habe das akzeptiert. Natürlich fällt das etwas schwer, wenn man so einen guten Lauf hat. Aber Mario hat das auch verdient, damit er zurückkommt in seine alte Form."

- Anzeige -

Fremder mogelt sich in die Bayern-Kabine

Glänzend in Form ist derzeit Franck Ribery. Am Mittwoch stand er aber plötzlich abseits des Platzes im Mittelpunkt. Am Rande des Trainings hatte sich ein Franzose als Freund von Ribery ausgegeben und es so bis in die Kabine der Münchner geschafft. Ordner ließen den Mann irrtümlich passieren, weil Ribery zuvor die Ankunft seines Cousins und seines Bruders angekündigt hatte. Als der 29-Jährige auf den Unbekannten traf, entwickelte sich ein Wortgefecht, der Mann wurde vom Vereinsgelände verwiesen und die Polizei verständigt. Anhand des Autokennzeichens konnte der Eindringling identifiziert werden, der FC Bayern erteilte ihm ein Hausverbot.

Schon einmal soll der Mann vor zwei Wochen beim Rekordmeister auffällig geworden sein, als er einen angeblich für Ribery bestimmten Kampfhund an der Säbener Straße abgegeben hatte. Der Spieler wusste nichts von dem Tier, das letztlich ins Heim kam.

Dante steht wieder auf dem Platz, Martinez nicht

Bei einer solchen Randgeschichte trat das Trainingsgeschehen etwas in den Hintergrund. Geübt wurde aber doch. Auf dem Platz fehlte weiterhin Javi Martinez (Zehenprellung). Ob ein Einsatz in Wolfsburg möglich sei, müsse das Abschlusstraining am Donnerstag zeigen, meinte Heynckes. Kaum reichen wird die Zeit für den grippegeplagten Claudio Pizarro, Dante (nach Magen-Darm-Grippe) war hingegen wieder dabei.

Tabellenrechner 1.Bundesliga
13.02.13
 

- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema
- Anzeige -

weitere Infos zu Heynckes

Vorname:Jupp
Nachname:Heynckes
Nation: Deutschland
Verein:Bayern München

- Anzeige -

weitere Infos zu Mandzukic

Vorname:Mario
Nachname:Mandzukic
Nation: Kroatien
Verein:Atletico Madrid
Geboren am:21.05.1986

weitere Infos zu Ribery

Vorname:Franck
Nachname:Ribery
Nation: Frankreich
Verein:Bayern München
Geboren am:07.04.1983

weitere Infos zu Dante

Vorname:Dante Bonfim
Nachname:Costa Santos
Nation: Brasilien
Verein:Bayern München
Geboren am:18.10.1983

weitere Infos zu Javi Martinez

Vorname:Javier
Nachname:Martinez Aginaga
Nation: Spanien
Verein:Bayern München
Geboren am:02.09.1988

weitere Infos zu Pizarro

Vorname:Claudio
Nachname:Pizarro
Nation: Italien
  Peru
Verein:Bayern München
Geboren am:03.10.1978

- Anzeige -

Video zum Thema

- Anzeige -

- Anzeige -