Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

13.02.2013, 12:35

Kind führt Gespräche über Namensrechte

Hannovers Stadion bekommt einen neuen Namen

Hannover 96 ist auf der Suche nach einem neuen Namenssponsor für sein Stadion. Nach elf Jahren wird die Zusammenarbeit mit dem Schweizer Versicherungskonzern Swiss Life beendet. Das Unternehmen sah "markant gestiegene Forderungen des Vereins", die es nach eigenen Angaben nicht erfüllen wollte.

Martin Kind
Das Stadion braucht einen neuen Namen: Martin Kind führt Gespräche.
© picture alliance

Im Jahr 2002 hatte der Konzern AWD, damals von Carsten Maschmeyer geführt und inzwischen mit Swiss Life zusammengeschlossen, die Namensrechte am früheren Niedersachsenstadion erworben. Im Vorfeld der WM 2006 war die Spielstätte umfassend umgebaut worden.

- Anzeige -

"AWD war für Hannover 96 auch in schwierigen Zeiten stets ein verlässlicher Partner", erklärte 96-Präsident Martin Kind anlässlich des Endes der Verhandlungen. "An der Realisierung der Arena als WM-Stadion, aber auch an der erfolgreichen Entwicklung des Klubs und der Marke 96 hat unser Partner AWD maßgeblichen Anteil." Daher sei das Unternehmen auch erster Ansprechpartner gewesen, als es um die Vergabe der Namensrechte ab der Saison 2013/14 ging.

Kind will nun in den nächsten Wochen einen neuen Partner für den Europa-League-Teilnehmer finden. "Wir haben entsprechende Signale erhalten, dass Unternehmen Interesse am Namensrecht der Arena haben. Diese Gespräche werden wir nun führen", kündigte Kind an.

Tabellenrechner 1.Bundesliga
13.02.13
 

- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema

AWD-Arena

Stadionkapazität: 49.000
- Anzeige -

Vereinsdaten

Vereinsname:Hannover 96
Gründungsdatum:12.04.1896
Mitglieder:19.800 (30.06.2013)
Vereinsfarben:Schwarz-Weiß-Grün
Anschrift:Robert-Enke-Straße 1
30169 Hannover
Telefon: (05 11) 96 90 0 96
Telefax: (05 11) 96 90 0 796
E-Mail: info@hannover96.de
Internet:http://www.hannover96.de

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -