Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

09.02.2013, 22:57

Stuttgart: Fünf Pleiten am Stück - Desolat gegen Werder

VfB in der Negativ-Spirale - "Sind wir alle tot?"

Der VfB Stuttgart ist das einzige Team in der Bundesliga, das im Jahr 2013 noch keinen einzigen Zähler eingefahren hat. Das 1:4 am Samstag gegen Werder Bremen war die insgesamt fünfte Niederlage in Folge, denn auch das letzte Spiel im Dezember ging verloren. Von Platz neun und engem Kontakt zu den internationalen Startplätzen ging es runter auf Rang 14 - die Kellerkinder kommen näher.

Viele Stuttgarter gegen Bremens Junuzovic - doch in der Defensive gab es immer wieder Lücken.
Viele Stuttgarter gegen Bremens Junuzovic - doch in der Defensive gab es immer wieder Lücken.
© imagoZoomansicht

Eine derartige Pleitenserie hat der Klub zuletzt im Mai/Juni 1987 erlebt. Damals musste Trainer Egon Coordes nach sieben Pleiten am Stück gehen, der jetzige Trainer Bruno Labbadia steht noch nicht in der Schusslinie - auch weil sein Vertrag erst Ende Januar nach längeren Gesprächen bis 2015 ausgedehnt wurde.

Doch trotz dieser Tatsache geht es um Ergebnisse. In der anstehenden Woche hat Labbadia und sein Team die Chance, das Ruder am Donnerstag (21.05 Uhr, LIVE! auf kicker.de) in der Europa League gegen den KRC Genk herumzureißen, am Sonntag geht es im Derby bei 1899 Hoffenheim in der Liga weiter. Die Kraichgauer stehen auf dem Relegationsplatz. "Die Situation ist wie sie ist, und die kann keinen freuen. Dass wir es können, das wissen wir. Aber es wird natürlich wieder ein Kraftakt. Es ist schade, dass wir wieder in dieser Situation sind", sagte Labbadia.

- Anzeige -

In der Pressekonferenz nach dem Spiel wartete der Stuttgarter Sportdirektor Bobic einige Sekunden auf mögliche Fragen seitens der Medien. Als diese ausblieben, ergriff der Europameister von 1996 selbst das Wort: "Gibt es Fragen oder sind wir alle tot?", so Bobic etwas verwundert, ehe er etwas sachlicher zur Situationsanalyse überging: "Klar ist es jetzt ungemütlich. Wir liegen im Dreck. Da kommt man nur mit Erfolgserlebnissen wieder raus. Das wird ein harter und schwieriger Weg. Leider haben wir unsere gute Ausgangsposition nach der Hinrunde kaputt geschossen. Nun müssen wir erst einmal 40 Punkte holen", sagte VfB-Sportdirektor Fredi Bobic.

Bobic nennt 40 Punkte als Ziel

Klassenerhalt - dieses plötzliche Minimalziel hat angesichts der dürftigen Darbietungen in den vergangenen Wochen tatsächlich Vorrang. Keine Frage, das Team muss sich in allen Belangen steigern, aber vor allem die groben Fehler in der Defensive abstellen. "In der Defensive haben wir uns oftmals naiv angestellt. Diese individuellen Fehler muss man natürlich abstellen. Aber wenn man in einer Negativspirale ist, kann man die nur schwer stoppen. Da fehlt dann einfach das Selbstvertrauen", äußerte Bobic, der von den Profis eine Reaktion erwartet: "Wir dürfen nicht arrogant oder überheblich sein und denken, dass es von alleine besser wird. Wir müssen die Europa League nutzen, um Selbstvertrauen zurückzugewinnen."

Wir müssen die Europa League nutzen, um Selbstvertrauen zurückzugewinnen.VfB-Sportdirektor Fredi Bobic

Die Wende erzwingen - das will Torjäger Vedad Ibisevic. "Das hört sich vielleicht komisch an, aber ab jetzt kann es nur noch besser werden", sagte der Bosnier: "Wir wollen so schnell wie möglich da raus und werden das auch schaffen. So viele individuelle Fehler kann man gar nicht jedes Spiel machen."

09.02.13
 

- Anzeige -

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
- Anzeige -

Der Spieltagskommentar



Der Spieltagskommentar von Thiemo Müller
- Anzeige -
- Anzeige -

Livescores

  Heim   Gast Erg.
23.12. 12:00 - -:- (-:-)
 
- -:- (-:-)
 
23.12. 14:15 - -:- (-:-)
 
23.12. 16:00 - -:- (-:-)
 
23.12. 19:00 - -:- (-:-)
 
23.12. 20:45 - -:- (-:-)
 
24.12. 11:45 - -:- (-:-)
 
24.12. 12:00 - -:- (-:-)
 
- -:- (-:-)
 
24.12. 12:30 - -:- (-:-)
 

Schlagzeilen

   

Der neue tägliche kicker Newsletter


- Anzeige -

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (2): HSV verwundert Seeler von: Barbar-S - 23.12.14, 00:47 - 2 mal gelesen
Re: Kampel vor BVB.. von: FSVBvB - 23.12.14, 00:31 - 31 mal gelesen
Re (2): Kampel vor BVB.. von: Jugendtrainer07 - 23.12.14, 00:12 - 48 mal gelesen

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 14/15
Alle Termine 15/16
- Anzeige -

- Anzeige -