Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

06.02.2013, 21:30

München: Auch in der Abwehr tobt der Konkurrenzkampf

Bayerns Super-Bank

Nicht nur Arjen Robben und Mario Gomez müssen sich zurzeit in Geduld üben. Meist bringt Trainer Jupp Heynckes die beiden Stars erst im Laufe des Spiels, Thomas Müller und Mario Mandzukic sind für den zum Saisonende scheidenden Coach im Moment erste Wahl für die Startelf, so wohl auch für das Schlagerspiel zu Hause gegen Schalke.

- Anzeige -
Der FC Bayern spielt wie aus einem Guss - ganz zum Leidwesen der prominenten Profis, die sich das von der Bank ansehen müssen.
Der FC Bayern spielt wie aus einem Guss - ganz zum Leidwesen der prominenten Profis, die sich das von der Bank ansehen müssen.
© imago

Aber auch andere Spieler ehemalige Stammspieler sind zuletzt ins zweite Glied gerutscht. Daniel van Buyten erhält im Moment meist den Vorzug vor Jerome Boateng, und als Nebenmann von Bastian Schweinsteiger hat der 40-Millionen-Mann Javi Martinez die klar besseren Karten gegenüber Luiz Gustavo.

Der kicker nennt die Gründe für die Entwicklung und hat sich auch die Zahlen genau angeschaut. Der Blick in die Statistik zeigt auf, wer wirklich die besseren Werte aufweist.


Die aktuelle Ausgabe des kicker sportmagazin.
Die aktuelle Ausgabe des kicker sportmagazin.

Weitere kicker-Topthemen am Donnerstag

Löw und die Erkenntnisse aus Paris
Die Nationalmannschaft hat den Härtest in Paris bestanden. Mit dem 2:1-Erfolg im Stade de France hat Löws Auswahl das Länderspieljahr erfolgreich eingeleitet. Der Bundestrainer hat experimentiert, er hat den Konkurrenzkampf ganz bewusst neu entfacht und er hat seine Erkenntnisse daraus gezogen. Welche? Das steht im kicker.

Fragen um Lewandowski
Immer wieder neue Spekulationen um Robert Lewandowski. Dortmunds Top-Stürmer hat sich mit seinen Treffern in die Wunschlisten vieler europäischer Spitzenvereine geschossen. Jetzt wird das Interesse von Bayern München kolportiert. Der kicker beleuchtet die Situation des Polen, dessen Vertrag 2014 ausläuft. Ein teurer Spaß wäre seine Verpflichtung in diesem Sommer allemal.

96 und die 10 Probleme
Es läuft nicht mehr richtig rund bei Hannover 96. Im Moment steht für die Niedersachsen nur Platz zehn zu Buche. Und der kicker hat zehn Probleme ausgemacht, die zum Abrutschen des Europa-League-Teilnehmers geführt haben.

Das Interview mit Trapp
Er ist eine der Säulen von Eintracht Frankfurt. Seine Leistungen als Keeper haben maßgeblich dazu beigetragen, dass die Hessen vom Einzug ins europäische Geschäft, ja, sogar von der Champions League träumen dürfen. Der persönliche Traum von Trapp sieht so aus. "Ich will zur WM." Das und mehr verrät er im aktuellen Interview.


Hier können Sie die Einzelausgaben des kicker sportmagazin online bestellen.

06.02.13
 

- Anzeige -

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

Livescores Live

Schlagzeilen

   

Der neue tägliche kicker Newsletter


Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (3): Und im Stillen brennen die Moscheen... von: Depp72 - 20.09.14, 13:58 - 6 mal gelesen

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 14/15
- Anzeige -

- Anzeige -