Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

05.02.2013, 16:26

Keeper "nervt" die Trainerdiskussion

Hildebrand: Schalke jetzt wie Fürth

Bei der letzten Begegnung während des Trainingslagers in Katar am 8. Januar gab's ein 0:5-Debakel für Schalke gegen Bayern. Vor dem Wiedersehen am kommenden Samstag in der Allianz-Arena zeigt sich Schalke-Keeper Timo Hildebrand (33) dennoch zuversichtlich.

- Anzeige -
Timo Hildebrand
In München Selbstvertrauen tanken: das Ziel von Schalke-Keeper Timo Hildebrand.
© imago

"Wir fahren so nach München wie Greuther Fürth letztes Wochenende zu uns: Ohne Druck, keiner erwartet etwas von uns. Aber wir wollen den Bayern zwei Dinge entgegensetzen: Leidenschaft und Kampf. Mal sehen, was dann passiert. Vielleicht können wir uns ja auch in München Selbstvertrauen holen", so der Ex-Nationalkeeper am Dienstag.

Zudem appelliert Hildebrand an die Einstellung seiner Kollegen: "Wir Spieler müssen den Karren aus dem Dreck ziehen, die Trainerdiskussion nervt." Eine erneute Klatsche befürchtet Hildebrand nicht: "Wir werden das Spiel ganz anders angehen als in Katar, mit aller Macht unser Tor verteidigen."

Thiemo Müller

Video zum Thema
kicker.tv Hintergrund- 05.02., 16:23 Uhr
Explosive Stimmung auf Schalke
Es rumort in Gelsenkirchen. Schalke 04 steckt mitten in der Krise. Im Zentrum der Kritik: Trainer Jens Keller und Manager Horst Heldt. Die Stimmung bei den Königsblauen ist explosiv nach der jüngsten 1:2-Heimniederlage gegen den Tabellenletzten SpVgg Greuther Fürth. Torhüter Timo Hildebrand aber nimmt sich und die Kollegen in die Pflicht, "den Karren aus dem Dreck zu ziehen".
Alle Videos in der ÜbersichtAlle Videos per RSS
05.02.13
 

- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Hildebrand

Vorname:Timo
Nachname:Hildebrand
Nation: Deutschland
Verein:Eintracht Frankfurt
Geboren am:05.04.1979

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -