Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

29.01.2013, 12:17

Dortmund: Entwarnung bei Schmelzer

BVB strauchelt in Köln

In der Bundesliga hat der deutsche Meister aus Dortmund einen Traumstart in die Rückrunde hingelegt. 8:0 Tore und sechs Punkte stehen nach zwei Spielen zu Buche. In einem Testspiel beim 1. FC Köln ließ der BVB jetzt Federn, verlor beim Zweitligisten mit 0:1. Linksverteidiger Schmelzer wurde dabei verletzt ausgetauscht.

Kölns Kübler geht energisch gegen Dortmunds Schmelzer zur Sache.
Kölns Kübler geht energisch gegen Dortmunds Schmelzer zur Sache.
© imagoZoomansicht

Jürgen Klopp nutzte den Auftritt seiner Elf beim 1. FC Köln am Montagabend, um etlichen Reservisten Spielzeit und Matchpraxis zu verschaffen. So lief Rückkehrer Nuri Sahin von Beginn an auf, spielte die vollen 90 Minuten. Auch das erst 17-jährige Talent Marian Sarr, gerade erst aus Leverkusen nach Dortmund gelockt, durfte sich von Beginn an zeigen.

Doch der zweite Anzug des deutschen Meisters zwickte im Rhein-Energie-Stadion. Dortmund unterlag den Domstädtern knapp mit 0:1, das Tor des Tages erzielte dabei der Österreicher Daniel Royer in Minute 74. Vor 9500 Zuschauern verpasste dabei Jakub Blaszczykowski die größte Chance zum Ausgleich. Am Freitagabend gegen den 1. FC Nürnberg hatte der Pole einen strittigen Foulelfmeter sicher in die rechte untere Ecke verwandelt. Nun lenkte er das Spielgerät am Tor vorbei (83.).

- Anzeige -

Stanislawski setzt auf den Nachwuchs

Dortmund präsentierte sich zwar als das Team mit der reiferen Spielanlage, konnte die Torfabrik aber nicht zum Laufen bringen. Sahin traf in der Anfangsphase nur das Aluminium. Kölns Trainer Holger Stanislawski feierte also eine gelungene Generalpremiere vor dem Start in die Zweitliga-Rückserie. Der FC startet mit einem Heimspiel am Samstagmittag gegen Aue (LIVE! auf kicker.de, Samstag, 2. Februar 2013, 13.00 Uhr). Dabei stellte er die Youngsters Lukas Kübler und Fabian Schnellhardt von Beginn an auf. Neuzugang Maierhofer kam nach dem Seitenwechsel, bereitete mit einem Schuss Royers siegbringenden Abstauber vor.

Entwarnung bei Schmelzer

Angeschlagen musste hingegen Linksverteidiger Marcel Schmelzer das Feld räumen. Der Blondschopf musste nach einem Tritt in den Rücken noch in der ersten Hälfte ausgewechselt werden. Neben Hummels war Schmelzer der einzige BVB-Akteur, der auch schon gegen Nürnberg von Beginn an auf dem Feld gestanden hatte. Sein Einsatz gegen Leverkusen soll jedoch nicht in Gefahr sein.

Video zum Thema
kicker.tv Hintergrund- 29.01., 09:48 Uhr
Kurze Haare, verlorener Test - Klopp sieht Schwächen
So ganz nach dem Geschmack des frisch frisierten Jürgen Klopp war der mit 0:1 verlorene Test des BVB in Köln am Montagabend nicht. Wobei: "Wir sind nicht hierhergefahren, um Ergebnisfußball zu spielen", relativierte der Borussen-Coach. Einige Experimente schlugen fehl, und auch Nuri Sahin hat weiter Luft nach oben. Klopp findet das aber "ganz normal".
Alle Videos in der ÜbersichtAlle Videos per RSS
29.01.13
 

- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Klopp

Vorname:Jürgen
Nachname:Klopp
Nation: Deutschland
Verein:Borussia Dortmund

- Anzeige -

weitere Infos zu Schmelzer

Vorname:Marcel
Nachname:Schmelzer
Nation: Deutschland
Verein:Borussia Dortmund
Geboren am:22.01.1988

- Anzeige -

Vereinsdaten

Vereinsname:Borussia Dortmund
Gründungsdatum:19.12.1909
Mitglieder:108.000 (01.07.2014)
Vereinsfarben:Schwarz-Gelb
Anschrift:Rheinlanddamm 207-209
44137 Dortmund
Telefon: (02 31) 90 20 0
Telefax: (02 31) 90 20 105
E-Mail: info@bvb.de
Internet:http://www.bvb.de

Vereinsdaten

Vereinsname:1. FC Köln
Gründungsdatum:13.02.1948
Mitglieder:61.500 (01.07.2014)
Vereinsfarben:Rot-Weiß
Anschrift:1. FC Köln
Geißbockheim
Rhein-Energie-Sportpark
Franz-Kremer-Allee 1-3
50937 Köln
Telefon: (02 21) 71 61 63 00
Telefax: (02 21) 71 61 63 99
E-Mail: info@fc-koeln.de
Internet:http://www.fc-koeln.de

- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -