Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

22.01.2013, 12:29

Hoffenheim: Salihovic-OP verschoben

Motivationsprobleme: Compper ab sofort in der U23

Er ist der Spieler mit der meisten Bundesliga-Erfahrung bei 1899 Hoffenheim. Und doch verzichtete der neue Trainer Marco Kurz zum Rückrundenauftakt gegen Mönchengladbach (0:0) auf die Dienste Marvin Comppers. Der 27-Jährige wird künftig überhaupt nicht mehr dem Profi-Kader der TSG angehören, wie der Verein mitteilte. Indes ist die für Dienstag angedachte Knieoperation bei Sejad Salihovic verschoben worden.

Wurde suspendiert: Marvin Compper.
Wurde suspendiert: Marvin Compper.
© imagoZoomansicht

Seit 2008 spielt Marvin Compper für die TSG, in der Hinrunde absolvierte der Abwehrspieler jede einzelne Spielminute. Für Stabilität konnte der einmalige Nationalspieler aber auch nicht sorgen (kicker-Notenschnitt 4,06). Und Kurz probierte es im ersten Punktspiel des neuen Jahres mit der Paarung Delpierre/Vestergaard. Die hielt dicht, beim 0:0 konnte Hoffenheim die Serie von sechs Niederlagen in Folge stoppen. Kurz lobte nach der Nullnummer auch prompt "Einstellung, Abwehrverhalten und Mentalität". Es spricht also einiges dafür, dass die Kraichgauer auch beim nächsten Spiel in Frankfurt (Samstag, 15.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) mit der selben Formation beginnen werden.

Marvin hat uns in mehreren Gesprächen mitgeteilt, dass er sich mit der schweren Aufgabe hier in Hoffenheim nicht identifizieren und für den Kampf um den Klassenerhalt nicht mehr motivieren kann.1899-Manager Andreas Müller

- Anzeige -

Compper, mit 140 Bundesligapartien für 1899 Rekordhalter im Klub, wird nicht nur in Frankfurt erneut in der Startelf fehlen, auch in Zukunft spielt der Abwehrmann keine Rolle mehr bei der TSG. Seit Dienstag gehört er nicht mehr zum Profi-Kader, wie der Verein bekanntgab. Compper, dessen Vertrag zum Saisonende ausläuft, wird ab sofort bei der U23 trainieren. "Marvin hat uns in mehreren Gesprächen mitgeteilt, dass er sich mit der schweren Aufgabe hier in Hoffenheim nicht identifizieren und für den Kampf um den Klassenerhalt nicht mehr motivieren kann. Uns blieb daraufhin keine andere Wahl als ihn aus dem Trainingsbetrieb der Profis zu nehmen", erklärte Manager Andreas Müller.

Salihovic: Knie-OP verschoben

Am vergangenen Samstag hatte sich Sejad Salihovic beim 0:0 gegen Mönchengladbach einen Riss des Außenmeniskus im rechten Knie zugezogen, am Dienstag sollte er in Straubing operiert werden. Doch daraus wird nichts, der Eingriff wurde auf Wunsch des 28-jährigen Stürmers verschoben. "Sejad wollte vor der Operation noch eine zweite Meinung einholen und hat dies am Montag in München getan. Daraufhin hat er entschieden, die Operation um sechs Tage zu verschieben und beim Arzt seines Vertrauens in Augsburg durchführen zu lassen, der erst ab der nächsten Woche wieder im Dienst ist. Das respektieren wir. So oder so hoffen wir auf seine schnelle Genesung", lieferte Müller die Begründung.

22.01.13
 

- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Kurz

Vorname:Marco
Nachname:Kurz
Nation: Deutschland
Verein:FC Ingolstadt 04

- Anzeige -

weitere Infos zu Compper

Vorname:Marvin
Nachname:Compper
Nation: Deutschland
Verein:RasenBallsport Leipzig
Geboren am:14.06.1985

weitere Infos zu Salihovic

Vorname:Sejad
Nachname:Salihovic
Nation: Bosnien-Herzegowina
Verein:TSG Hoffenheim
Geboren am:08.10.1984

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -