Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
20.01.2013, 23:31

Bremen: Das 0:5 gegen Dortmund zeigt mächtig Wirkung

Werder: Aus allen Träumen gerissen

Werder Bremen absolvierte nach eigenem Befinden die beste Vorbereitung seit langem. Doch als der Ernstfall eintrat, gab es eine 0:5-Packung gegen Borussia Dortmund. Schönzureden war nach dem Desaster nicht mehr viel, auch wenn es gegen den deutschen Meister ging, der einen Sahnetag erwischte.

Thomas Schaaf muss nach dem 0:5 gegen Dortmund Antworten finden.
Thomas Schaaf muss nach dem 0:5 gegen Dortmund Antworten finden.
© Getty Images

"Heute Abend bin ich nicht zu genießen", sagte ein angefressener Werder-Trainer Thomas Schaaf, nachdem er mit seinem Team am Samstagabend aus allen Träumen gerissen wurde.

Das 0:5 gegen den BVB war die höchste Heimniederlage seit dem 21. März 1987, als die Hanseaten 7:1 gegen Borussia Mönchengladbach verloren. Damals hatte Schaaf noch kurze Hosen an und erwischte wie alle damaligen Kollegen eine rabenschwarzen Tag (kicker-Note 6). Als er am Samstagabend an diese schwarze Stunde erinnert wurde, führte dies nicht zu einer Stimmungsaufhellung beim 51-jährigen Coach. "Ich bin doch immer schuld", fauchte er nur.

Aktuelle Ausgabe des kicker sportmagazin vom 21.01.2013
Aktuelle Ausgabe des kicker sportmagazin vom 21.01.2013

Aufgrund der neuen Struktur bei Werder nach dem Abschied von Klaus Allofs gen Wolfsburg bezeichnete der kicker Schaaf jüngst erst als "König Thomas" - angesichts der neuen Machtfülle muss sich der allgewaltige Trainer nach der BVB-Klatsche etliche Fragen gefallen lassen.

Stürmische Zeiten an der Weser. Am Sonntag wies Bremens Aufsichstratschef Willi Lemke in der Sendung "Doppelpass" eine Trainerdiskussion von sich und hielt vielmehr ein Pladöyer für einen "starken Trainer Schaaf". Die Aufbruchsstimmung im Umbruchsjahr ist verflogen. Schlimmer noch: Werder, einst die Nummer zwei himter dem FC Bayern, mutiert drei Jahre nach dem Triumph im DFB-Pokal (2009) und dem Einzug ins UEFA-Cup-Finale endgültig zur grauen Maus.


Lesen Sie in der aktuellen Ausgabe des kicker sportmagazin den Situationsbericht zu Werder Bremen.

 

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

Die aktuellsten Transfers

Verein Name Datum Position
06.10.17
Abwehr

Verteidiger erhält Vertrag bis Saisonende

 
Rudnevs, Artjoms
29.09.17
Sturm

Lette beendet Karriere mit sofortiger Wirkung

 
29.09.17
Sturm

Der Ex-Bremer bringt jede Menge Erfahrung mit

 
21.09.17
Sturm

Einsatz am Sonntag gegen den HSV möglich

 
20.09.17
Sturm

Stürmer unteschreibt an seinem 18. Geburtstag einen Vertrag

 
1 von 60

Livescores

  Heim   Gast Erg.
22.10. 08:00 - -:- (-:-)
 
22.10. 09:30 - -:- (-:-)
 
22.10. 10:00 - -:- (-:-)
 
- -:- (-:-)
 
22.10. 10:15 - -:- (-:-)
 
22.10. 11:00 - -:- (-:-)
 
- -:- (-:-)
 
22.10. 12:00 - -:- (-:-)
 
- -:- (-:-)
 
- -:- (-:-)
 
- Anzeige -

Schlagzeilen

   
google+ Google+ aktivieren
dauerhaft aktivieren

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re: Ein Festival der Pässe von: Fomori - 22.10.17, 06:13 - 12 mal gelesen
Re (2): Meppen rockt ! von: volley1954 - 22.10.17, 05:31 - 11 mal gelesen
Re (2): OT: Mein Ohrwurm des Tages von: goesgoesnot - 22.10.17, 05:19 - 13 mal gelesen

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 17/18

Der neue tägliche kicker Newsletter



DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun