Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

20.01.2013, 18:59

Augsburg: Stürmer verlängert seinen Vertrag

Mölders und das klare Bekenntnis

16,2 Prozent seiner Chancen hat der FC Augsburg in der Hinrunde nur verwertet und damit den schlechtesten Wert aller Bundesligisten. Sascha Mölders sorgte dafür, dass die Quote nicht noch schlechter ausfiel. Gut für die Fuggerstädter, dass sich der Stürmer unabhängig von der Liga-Zugehörigkeit über die laufende Saison hinaus an den abstiegsbedrohten Bundesligisten gebunden hat.

- Anzeige -
Sascha Mölders (li., im Duell mit Adam Bodzek).
Bleibt dem FC Augsburg erhalten: Sascha Mölders (li., im Duell mit Adam Bodzek).
© picture alliance Zoomansicht

Kurz vor dem wichtigen Rückrundenauftakt bei Fortuna Düsseldorf gab der FCA bekannt, dass Mölders einen neuen Vertrag bis zum 30. Juni 2015 in Augsburg unterschrieben hat. Den 27-Jährigen schien dies zu beflügeln, denn im Spiel bei der Fortuna schraubte er mit dem 1:0 und 3:0 sein Torkonto auf sechs Treffer und hat damit schon ein Tor mehr erzielt als in der gesamten letzten Spielzeit.

"Mit dieser Unterschrift gibt Sascha Mölders ein klares Bekenntnis zum FC Augsburg ab. Wir freuen uns, dass wir mit ihm einen gefährlichen Stürmer weiter an den Verein binden konnten", ließ der neue Manager Stefan Reuter wissen. Mölders kam im Sommer 2011 vom FSV Frankfurt und hat seitdem 37 seiner insgesamt 48 Bundesliga-Partien (elf bestritt er 2007/08 für den MSV Duisburg in der höchsten Spielklasse) für Augsburg absolviert.

"Ich freue mich nun auf die Rückrunde, in der wir den Klassenerhalt schaffen wollen", erklärte der bei Trainer Markus Weinzierl im Angriff als einzige Spitze gesetzte Mölders. Mit dem ersten Augsburger Tor 2013 ist ihm ein klasse Start gelungen.

20.01.13
 

- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Mölders

Vorname:Sascha
Nachname:Mölders
Nation: Deutschland
Verein:FC Augsburg
Geboren am:20.03.1985

- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -