Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

16.01.2013, 23:30

Vier Trainer vor dem Bundesliga-Debüt für ihre neuen Vereine

Alles auf Anfang!

Klar, der Guardiola-Coup der Bayern ist das Thema der Woche. Doch während der spanische Erfolgscoach erst nächste Saison erstmals auf der Bank sitzen wird, steht für vier andere Trainer am Wochenende die Bundesliga-Premiere für ihre neuen Klubs an. Der kicker beleuchtet vor dem Rückrundenauftakt die Situation in Wolfsburg, Hoffenheim, Nürnberg und auf Schalke.

Jens Keller, Marco Kurz, Dieter Hecking, Michael Wiesinger
Ein Quartett vor dem Einstand: Jens Keller, Marco Kurz, Dieter Hecking und Michael Wiesinger (v.l.).
© imago

Mehr Druck geht nicht. Die Verantwortlichen des FC Schalke 04 halten am Ziel Champions-League-Qualifikation fest. Bei fünf Punkten Rückstand auf Platz vier steht Jens Keller, dessen Pflichtspieldebüt auf der Schalker Bank bei der 1:2-Pokalheimpleite gegen Mainz Mitte Dezember danebenging, schon vor dem Auftaktduell mit Hannover 96 am Freitagabend (20.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) daher mächtig unter Zugzwang. Von Aufbruchstimmung ist nach dem Trainerwechsel nichts zu spüren. Personell gibt es kaum Alternativen, zumal das Mitwirken von Neuzugang Raffael gegen Hannover fraglich ist. Bei einem Fehlstart würden die Zweifel wachsen - nicht nur an Keller.

Bei 1899 Hoffenheim gönnte Marco Kurz seinen Schützlingen in der Vorbereitung nur einen freien Tag. Der 43-Jährige will mit "einfachen und klaren Aufgaben" wieder für Sicherheit sorgen. Die brauchen die Kraichgauer (Auftaktgegner am Samstag: Gladbach), wenn der Gang in die Relegation verhindert werden soll. Immerhin: Bei seiner letzten Station in Kaiserslautern sammelte Kurz viel Erfahrung im Tabellenkeller. Mittelfristig soll es natürlich nicht nur der Klassenerhalt sein.

Dieter Hecking hat an die VW-Arena in Wolfsburg gute Erinnerungen: Sein erstes Bundesligaspiel als Trainer gewann er dort mit Hannover 96 gegen seinen neuen Arbeitgeber mit 2:1. Nun soll er den VfL in eine erfolgreiche Ära führen, am Samstag kommt der VfB Stuttgart. Wie in Hoffenheim ist kurzfristig allerdings erst einmal der Klassenerhalt das Ziel. Wobei man die internationalen Startplätze bei den Niedersachsen noch nicht abgeschrieben hat. Die ersten Reaktionen aus der Mannschaft auf Heckings Arbeit sind jedenfalls positiv.

Beim 1. FC Nürnberg beginnt Michael Wiesinger seine halbjährige Bewerbungsphase für eine permanente Anstellung als Cheftrainer beim Club am Sonntag mit einem Heimspiel gegen den HSV. Umwälzungen wird es beim FCN allerdings nicht geben. Warum auch? Die Nürnberger stehen mit acht Punkten Vorsprung auf den Relegationsplatz gut da. Doch was, wenn der Start in die Hose geht?


Neuer Trainer, neues Glück? Die Donnerstagausgabe des kicker liefert eine ausführliche Analyse zur Lage auf Schalke, in Hoffenheim, Wolfsburg und Nürnberg. Was sind die Ziele? Welche personellen und taktischen Änderungen sind zu erwarten? Und wo liegen die Risiken?

Außerdem natürlich alles über den Wechsel von Pep Guardiola nach München: Chefreporter Karlheinz Wild analysiert den Coup der Bayern, der kicker sagt, was der neue Starcoach der Bundesliga kann und was seine Verpflichtung für den deutschen Fußball bedeutet.

16.01.13
 

- Anzeige -

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

Livescores Live

Schlagzeilen

   

Der neue tägliche kicker Newsletter


Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (2): Uli von: VeritasFCB - 23.07.14, 18:19 - 3 mal gelesen
Re (4): Welches ist eure absolute Lieblings TV Serie ? von: Zitus - 23.07.14, 18:18 - 3 mal gelesen
Auswertung - 9. Spieltag - Halbfinale - Tipp WM 2014 von: Dabster - 23.07.14, 18:02 - 9 mal gelesen

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 14/15
- Anzeige -

- Anzeige -