Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

15.01.2013, 21:33

Hannover: Zuversicht bei Diouf und Zieler

Reifeprüfung für Sakai

"Es ist ein schwerer Anfang, doch zuletzt kamen wir immer gut rein. Wir haben intensiv gearbeitet und sollten gut vorbereitet sein", äußert sich Hannovers Keeper Ron-Robert Zieler vor dem Rückrundenauftakt am Freitagabend bei Schalke 04 (20.30 Uhr, LIVE!-Ticker bei kicker.de) vorsichtig optimistisch. Johan Djourou wird sein Pflichtspieldebüt feiern, der Kapitän der Niedersachsen dagegen wohl fehlen.

Hiroki Sakai
Empfahl sich für einen Einsatz von Beginn an: Hannovers Verteidiger Hiroki Sakai.
© Getty ImagesZoomansicht

Anstregend und anspruchsvoll war sie, die Vorbereitungswoche der Niedersachsen an der Algarve. Beim Abschlusstest gegen Utrecht (1:2) fehlten unter anderem Stürmer Mame Diouf (25) Explosivität und Spritzigkeit. "Kein Problem, ich schaue immer nach vorne", so der Senegalese, der im Sturm gesetzt sein wird.

Schlussmann Ron-Robert Zieler (23) verweist vor dem Gastspiel bei den Königsblauen auf die Wichtigkeit des Auftaktspiels. "Gerade am Schluss der Hinserie haben wir einiges liegen lassen. Mit drei Punkten mehr wären wir gut dabei", so der Nationalkeeper, aber: "Die enge Tabelle gibt uns nun die Chance."

- Anzeige -

Djourou ohne Anlaufprobleme - Cherundolo wohl nicht an Bord

Vor allem die Defensive muss nach den zweitmeisten Gegentoren in der ersten Saisonhälfte (31) endlich stehen. Bislang schon ein Fixpunkt hier: Johan Djourou (25), Leihgabe von Arsenal. Der Schweizer erfüllte den Auftrag, die Abwehr zu führen. "Sehr konsequent, sehr aggressiv. So, wie wir ihn uns wünschen", bemerkte Mirko Slomka (45).

Sorgen bereitet dem Trainer dagegen der Kapitän. Steven Cherundolo (33) musste wegen einer lästigen Sehnenreizung in der Kniekehle fast gänzlich getrennt von der Mannschaft trainieren. Auf den als so wichtig erachteten, weil in der Hinrunde von der Laufstatistik her defizitären Außenverteidigerpositionen dürfte somit rechts Hiroki Sakai (22) als Cherundolo-Ersatz ins Team rutschen. Der Japaner beeindruckte in den laufintensiven Intervalleinheiten stark. Er zeigte auch gegen Utrecht vor allem nach vorne einige positive Ansätze, leistete sich aber auch defensiv den einen oder anderen Lapsus. Slomka: "Wir sind noch in der taktischen Feinjustierung. Auch die Abstimmung mit Jan Schlaudraff hat noch nicht hundertprozentig gestimmt."

Die lobenden Trainerworte unter der Woche in Portugal freuten Sakai. "Und natürlich bekräftigen sie mich, den Weg weiterzugehen." Es scheint keine Frage der Kraft, sondern des Kopfes zu sein, auch vor einer Kulisse das große Können abzurufen - Schalke könnte zur Bundesliga-Reifeprüfung für den Neuzugang vom Sommer werden.

15.01.13
 

- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Slomka

Vorname:Mirko
Nachname:Slomka
Nation: Deutschland
Verein:Hamburger SV

- Anzeige -

weitere Infos zu H. Sakai

Vorname:Hiroki
Nachname:Sakai
Nation: Japan
Verein:Hannover 96
Geboren am:12.04.1990

- Anzeige -

Vereinsdaten

Vereinsname:Hannover 96
Gründungsdatum:12.04.1896
Mitglieder:20.500 (01.07.2014)
Vereinsfarben:Schwarz-Weiß-Grün
Anschrift:Robert-Enke-Straße 1
30169 Hannover
Telefon: (05 11) 96 90 0 96
Telefax: (05 11) 96 90 0 796
E-Mail: info@hannover96.de
Internet:http://www.hannover96.de

- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -