Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

14.01.2013, 22:18

Bremen: Knapper Sieg in Osnabrück

Arnautovic trifft zum Sieg - und wird Werder fehlen

Werder Bremen hat die Vorbereitungsphase mit einem Erfolg abgeschlossen. Die Truppe von Trainer Thomas Schaaf setzte sich beim Drittliga-Spitzenreiter VfL Osnabrück knapp mit 2:1 durch. Vor 4500 Zuschauern an der Bremer Brücke bestimmte der Bundesligist weitgehend das Geschehen und kam zu einem verdienten Sieg.

Sokratis gegen Simon Zoller
Enge Sache: Bremens Sokratis musste sich in Osnabrück Simon Zollers erwehren.
© imagoZoomansicht

Die Bremer liefen in Osnabrück zunächst in der Formation auf, die auch zum Rückrundenstart am Samstag (18.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) beginnen könnte. Der dann Gelb-gesperrte Marco Arnautovic musste erst einmal auf der Bank Platz nehmen.

Noch am Nachmittag wurde der Platz vom Schnee befreit, die Rasenheizung sorgte dafür, dass das Grün frostfrei war. Dennoch bereitete das Geläuf den Spielern sichtlich Probleme, da es tief und rutschig war.

Werder übernahm von Beginn an die Initiative, der VfL konzentrierte sich nicht ohne Erfolg zunächst auf die Defensive. So blieben spektakuläre Szenen aus, über Schüsse von Zlatko Junuzovic (4.) und Kevin de Bruyne (10.) näherte sich Bremen zumindest an. Der Belgier setzte Mitte der ersten Hälfte auch ein echtes Zeichen: Sein Freistoß klatschte nach 28 Minuten an die Latte. Kurz darauf hatte Nils Petersen die Führung auf dem Kopf, scheiterte aber an Marcus Rickert, der mit einer Gastspielgenehmigung das Tor der Osnabrücker hütete. Der 28-jährige Schlussmann stand unmittelbar vor der Pause erneut im Mittelpunkt, als er gegen den freien Eljero Elia parierte und so für das Torlose Remis zur Pause sorgte.

- Anzeige -

Werder-Coach Schaaf ließ auch zu Beginn des zweiten Durchgangs fast die gleiche Elf ran, nur Lukimya ersetzte Prödl. Für die verdiente Bremer Führung sorgte aber ein anderer: De Bruyne behielt nach schönem Zusammenspiel mit Petersen die Ruhe und schob zum 1:0 ein (55.). Der Bann gebrochen? Auch auf der Gegenseite! Denn quasi im Gegenzug kam Osnabrück durch Andreas Glockner zum Ausgleich, der sich erst einen langen Pass von Gaetano Manno in artistischer Manier angelte, am herausgeeilten Sebastian Mielitz vorbeiging und zum 1:1 einschob (56.). Kurz darauf vergab der Außenseiter durch Yannic Thiel sogar die Chance zur Führung.

Arnautovic braucht keine Anlaufzeit

Doch Bremen hatte noch einen Arnautovic in der Hinterhand. Der Österreicher kam in der 61. Minute ins Spiel und traf sofort. De Bruyne setzte sich auf der linken Seite durch und gab den Ball herein, Arnautovic vollendete direkt (62.). Vier Minuten später scheiterte Elia ein weiteres Mal an Rickert, dann begann die Zeit der Wechsel, die kaum noch Spielfluss - und damit auch Torchancen - zuließ.

Werder Bremen kam so zu einem verdienten Erfolg zum Abschluss der Vorbereitungsphase, in der der SVW ungeschlagen blieb. Am Samstag wird es dann ernst, wenn den Norddeutschen gleich ein ganz großes Kaliber ins Haus steht: Borussia Dortmund gastiert ab 18.30 Uhr im Weserstadion. Und Bremen muss ohne seinen Siegtorschützen auskommen.

Bilderstrecke zu den Neueinkäufen
Die wichtigsten Wintertransfers
Wer wird zum Volltreffer?
Wer wird zum Volltreffer?

Und wieder hoffen die Verantwortlichen in den Vereinen, dass die Scouts gut beobachtet haben und der richtige Spieler unterschrieben hat. Wir präsentieren Ihnen die wichtigsten Bundesliga-Wintertransfers...
© imago / picture alliance

vorheriges Bild nächstes Bild
14.01.13
 

- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema
- Anzeige -

weitere Infos zu Schaaf

Vorname:Thomas
Nachname:Schaaf
Nation: Deutschland
Verein:Eintracht Frankfurt

- Anzeige -

weitere Infos zu Arnautovic

Vorname:Marko
Nachname:Arnautovic
Nation: Österreich
Verein:Stoke City
Geboren am:19.04.1989

- Anzeige -

Wechselbörse - Werder Bremen

NameZ/APositionDatum
Trinks, FlorianMittelfeld31.01.2013
 
Pavlovic, MateoAbwehr17.12.2012
 
Affolter, FrancoisAbwehr06.12.2012
 
Avdic, DenniSturm29.08.2012
 
Akpala, JosephSturm23.08.2012

Wechselbörse - VfL Osnabrück

NameZ/APositionDatum
Jula, EmilSturm31.01.2013
 
Rickert, MarcusTorwart16.01.2013
 
Pauli, ChristianSturm11.01.2013
 
Bouma, ThijsAbwehr31.08.2012
 
Riedel, FlorianAbwehr30.08.2012
- Anzeige -

- Anzeige -