Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

13.01.2013, 22:21

BVB: Drei Varianten denkbar

Dortmunds Luxusproblem: Wohin mit Sahin?

Sebastian Kehl, Sven Bender, Ilkay Gündogan, Moritz Leitner - auf keiner Position ist Borussia Dortmund in der Breite so gut besetzt wie im defensiven Mittelfeld. Trotzdem holte der Double-Gewinner nun Nuri Sahin zurück und verschafft sich so ein echtes Luxusproblem: Wohin mit dem 24-Jährigen? Drei Varianten erscheinen denkbar.

- Anzeige -
Nuri Sahin
Wo findet er einen Platz in der Dortmunder Elf? Nuri Sahin.
© imago

Am Sonntag, im Finale des Düsseldorfer Wintercups (4:3 i.E. gegen Mainz), zog er bereits die Blicke von Fans und Fotografen auf sich, zwei Tage nach seiner kurzfristigen Präsentation stand Sahin erstmals wieder für den BVB auf dem Platz. Erste Erkenntnis: "Die Abläufe sind noch da", befand Trainer Jürgen Klopp nach dem 45-Minuten-Einsatz.

Für Sahin wurde dieser Einsatz auf der Doppel-Sechs noch einmal aufgeteilt - 22 Minuten agierte er neben Gündogan, 23 neben Bender. Es sind zwei denkbare Varianten für Klopp, um den Rückkehrer wieder in seine Elf zu integrieren. In eine Elf, die gerade im defensiven Mittelfeld nur so vor Qualität strotzt.

Die Variante Sahin/Gündogan ist die Risiko-Variante - echte Abräumer sind beide nicht. Die Balance zwischen Defensive und Offensive würde die Variante Sahin/Bender (oder auch Kehl) dagegen auf ideale Weise wahren, siehe 2010/11, als beide das Herzstück der Meistermannschaft bildeten. Der Nachteil: Um den exzellenten Gündogan nicht gänzlich opfern zu müssen, wäre ein Eingriff in die offensive Dreierreihe nötig.

Bliebe Variante drei, die System-Variante mit drei Sechsern in einem 4-3-3. So könnte Sahins Integration am schnellsten vorangetrieben werden - wobei auch hier einer aus dem Trio Marco Reus, Mario Götze und Jakub Blaszczykowski seinen Platz räumen müsste. Es zeigt: Sahins Rückkehr eröffnet Klopp verschiedene Möglichkeiten, könnte aber auch Unruhe bringen. Ein echtes Luxusproblem.


Wie könnte der BVB mit Sahin spielen? Wäre eine Verstärkung auf einer anderen Position nicht sinnvoller gewesen? Wie sind die vorangegangenen Dementis der Chefetage zu bewerten? Eine ausführliche Analyse der Sahin-Rückkehr samt Kommentar lesen Sie am Montag im kicker!

Video zum Thema
kicker.tv Hintergrund- 14.01., 11:07 Uhr
Wohin mit Sahin? Luxusproblem beim BVB
Nuri Sahin war anfangs etwas nervös, doch nach wenigen Minuten beim Winter-Cup fühlte sich alles schon wieder "gleich an wie vor eineinhalb Jahren". Doch wo und mit wem wird der Dortmunder Rückkehrer spielen? Seine Konkurrenten im Mittelfeld, Gündogan und Bender, freuen sich jedenfalls über den Zuwachs. "Er hat immer noch brutale Qualität", sagte Bender. Am schnellsten wäre Sahin wohl im 4-3-3 integrierbar.
Alle Videos in der ÜbersichtAlle Videos per RSS
13.01.13
 

- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Sahin

Vorname:Nuri
Nachname:Sahin
Nation: Deutschland
  Türkei
Verein:Borussia Dortmund
Geboren am:05.09.1988

- Anzeige -

Vereinsdaten

Vereinsname:Borussia Dortmund
Gründungsdatum:19.12.1909
Mitglieder:88.500 (01.07.2013)
Vereinsfarben:Schwarz-Gelb
Anschrift:Rheinlanddamm 207-209
44137 Dortmund
Telefon: (02 31) 90 20 0
Telefax: (02 31) 90 20 105
E-Mail: info@bvb.de
Internet:http://www.bvb.de

- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -