Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

12.01.2013, 21:46

München: Ein Quartett ist Sonntag wieder dabei

Bayerns Form überfordert auch Basel

Der FC Bayern präsentiert sich weiterhin in bester Verfassung. Das bekam auch der schweizer Meister FC Basel zu spüren, der die Münchner am Samstag zum Testspiel empfing. Die Truppe von Trainer Jupp Heynckes setzte sich sicher und leicht mit 3:0 durch. Ein Quartett hatte den Trip in die Schweiz allerdings gar nicht erst mitgemacht.

- Anzeige -
Testspiel im St.-Jakob-Park
Der FC Bayern siegt auch in Basel
Xherdan Shaqiri kehrte mit den Münchnern nach Basel zurück und wurde von Basels Keeper Yann Sommer freundlich begrüßt.
Shaqiris Rückkehr

Xherdan Shaqiri kehrte mit den Münchnern nach Basel zurück und wurde von Basels Keeper Yann Sommer freundlich begrüßt.
© imago

vorheriges Bild nächstes Bild

Eine Woche bevor es mit dem Bundesliga-Rückrundenauftakt gegen Greuther Fürth wieder ernst wird, ist der FC Bayern weiter gut in Form. Was beim 5:0-Kantersieg des FCB im Trainingslager in Doha schon der FC Schalke 04 zu spüren bekam, erlebte am Samstag auch der FC Basel. Der deutsche Rekordmeister trat mit seiner vermeintlich stärksten Elf vor über 30.000 Zuschauern im Basler St. Jakob-Park an und ließ den Schweizern im Grunde keine Chance.

Schon in der Anfangsviertelstunde stellte der Bundesliga-Spitzenreiter die Weichen klar auf Sieg. Franck Ribery setzte den Ball zunächst noch an den Innenpfosten. Jeweils auf Vorlage von Thomas Müller machten es Mario Mandzukic und Bastian Schweinsteiger dann besser: Mandzukic schob sicher ein (8.), Schweinsteiger traf platziert vom Strafraumrand (12.). Die Heynckes-Elf dominierte die Partie, verpasste es aber vorerst, das Ergebnis deutlicher zu gestalten. Das besorgte dann in der 37. Minute Ribery, der auf Pass von Mandzukic auf 3:0 erhöhte.

Die Münchner blieben in zunächst unveränderter Formation auch nach der Pause klar überlegen. Die sich bietenden Chancen blieben jedoch ungenutzt. Ab der 71. Minute durfte dann neben vier anderen Akteuren auch Xherdan Shaqiri gegen seinen Ex-Klub ran, ohne allerdings noch echte Akzente setzen zu können. Es blieb beim verdienten 3:0-Erfolg, mit dem der FCB seinen dritten Zu-Null-Sieg in dieser Vorbereitung hinlegte. Zuvor gab es gegen den katarischen Meister Lekhwiya SC ein 4:0 und das 5:0 gegen Schalke.

Ein Quartett kehrt gegen Unterhaching zurück

Vier Spieler fehlten in der Basel-Reisegruppe: Mario Gomez, Jerome Boateng, Anatoli Tymoshchuk und Luiz Gustavo blieben an der Säbener Straße und trainierten dort unter der Leitung von Co-Trainer Hermann Gerland. Alle Vier sollen aber schon am Sonntag wieder zum Einsatz kommen, wenn die Bayern ab 18.15 Uhr im letzten Test vor der Rückrunde beim Drittligisten SpVgg Unterhaching antreten. Trotz Schneefällen ist die Austragung der Partie nach Angaben der Hachinger nicht gefährdet.

Tabellenrechner 1.Bundesliga
12.01.13
 

- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema
- Anzeige -
- Anzeige -

Wechselbörse - Bayern München

NameZ/APositionDatum
Weiser, MitchellMittelfeld02.01.2013
 
Javi MartinezMittelfeld29.08.2012
 
Pranjic, DanijelMittelfeld13.07.2012
 
Petersen, NilsSturm29.06.2012
 
Weihrauch, PatrickSturm29.06.2012
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -