Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

10.01.2013, 20:44

Dortmund: Subotic-Ersatz verletzt sich beim 1:0 über Mechelen

Nasenbeinbruch: Klopp tippt bei Santana richtig

Bei Borussia Dortmund reißen die Verletzungssorgen nicht ab - und wieder hat es einen zentralen Abwehrspieler erwischt. Nach dem längeren Ausfall von Innenverteidiger Neven Subotic zog sich nun dessen Ersatzmann Felipe Santana eine Gesichtsverletzung zu. Passiert war das Malheur am Donnerstag beim knappen 1:0-Testspielerfolg des deutschen Meisters gegen den belgischen Erstligisten KV Mechelen.

Holte sich gegen Mechelen eine blutige Nase: Dortmunds Innenverteidiger Felipe Santana.
Holte sich gegen Mechelen eine blutige Nase: Dortmunds Innenverteidiger Felipe Santana.
© Getty ImagesZoomansicht

"Er hat geblutet wie Sau. Ich vermute, dass das Nasenbein gebrochen ist", sagte BVB-Trainer Jürgen Klopp nach dem Abpfiff. Am Abend bestätigte sich die Befürchtung des BVB-Trainers.

Dem Dortmunder Coach war die harte Gangart des Sparringspartner dabei ein besonderer Dorn im Auge. "Die Belgier sind sehr hart eingestiegen, das war nicht immer nötig", formulierte Klopp besonnen.

Santana war nach dem Muskelfaserriss des eigentlich gesetzten Abwehrspielers Subotic der logische Nachrücker beim BVB. Der 26-Jährige wurde von Klopp in den vergangenen Jahren immer wieder gelobt für seine Fähigkeit, die meist verletzungsbedingten Lücken in der Dortmunder Abwehrzentrale zu schließen und sich klaglos in der Hierarchie als Innenverteidiger Nummer drei hinter dem Duo Hummels/Subotic einzufinden. Santana, der 1,94-Meter-Hüne, trägt seit 2008 das Trikot der Schwarz-Gelben und absolvierte in dieser Zeit 81 Ligaspiele (fünf Tore, ein Assist).

- Anzeige -

Wie schlimm die Verletzung bei Santana ist, wird man abwarten müssen. Der BVB startet am 19. Januar mit dem Auswärtsspiel bei Werder Bremen in die Rückrunde.

Über den zweiten Sieg im zweiten Testspiel zeigte sich Klopp trotz der Verletzung Santanas angesichts "der harten Trainingseinheiten zufrieden". Gegen den ehemaligen Europapokalsieger der Pokalsieger (1988) waren die Dortmunder über weite Strecken des Spiels überlegen. Das Tor des Tages gelang Nationalspieler Mario Götze (65.) durch einen Foulelfmeter.

Video zum Thema
kicker.tv - Hintergrund- 10.01., 17:45 Uhr
Zorc: "Zwölf Punkte sindein riesiger Vorsprung"
Borussia Dortmund bereitet sich im spanischen La Manga auf die Rückrunde vor. Mit gemischten Gefühlen, denn Spitzenreiter FC Bayern ist schon weit enteilt. "Zwölf Punkte sind ein riesiger Vorsprung", sagt BVB-Manager Michael Zorc, der die Münchner in dieser Runde sehr "stabil" sieht. Nichtsdestotrotz wollen die Borussen laut ihrem Kapitän Sebastian Kehl "angreifen".
Alle Videos in der ÜbersichtAlle Videos per RSS
10.01.13
 

- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Felipe Santana

Vorname:Felipe Augusto
Nachname:Santana
Nation: Brasilien
Verein:FC Schalke 04
Geboren am:17.03.1986

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -