Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

10.01.2013, 11:57

Stuttgart: Abwehrspieler bleiben

VfB setzt Serie fort: Auch Sakai und Röcker verlängern

Jeden Tag eine Vertragsverlängerung - diesen Rhythmus hält der VfB Stuttgart in Belek weiterhin eisern durch. Am Donnerstag waren zwei Abwehrspieler dran: Gotoku Sakai und Benedikt Röcker dehnten ihre im Sommer auslaufenden Verträge um drei bzw. zwei Jahre aus.

- Anzeige -
Gotoku Sakai (VfB Stuttgart)
Unterschrift in Belek: Gotoku Sakai hat sich langfristig an den VfB Stuttgart gebunden.
© picture alliance Zoomansicht

Christian Gentner am Sonntag, Tamas Hajnal am Montag, die Assistenztrainer Andreas Menger und Dr. Christos Papadopoulos am Dienstag, Georg Niedermeier am Mittwoch - und jetzt Sakai und Röcker: Die VfB-Choreografie im Trainingslager stimmt, die Vertragsverlängerungsserie bleibt bestehen.

Mit Sakai und Röcker band Sportdirektor Fredi Bobic zwei Abwehrtalente weiter an sich, die an unterschiedlichen Punkten ihrer Entwicklung stehen: Während sich Sakai (21), der bis 2016 bleibt, seit seinem Wechsel im vorigen Winter als Stammkraft auf der rechten Abwehrseite schon etabliert hat und zum japanischen Nationalspieler reifte, winkt Röcker (23, Profivertrag bis 2015) in der Rückrunde der Durchbruch.

Dann nämlich gehört der Innenverteidiger fest zum Profikader von Bruno Labbadia, weil sich Maza nach Mexiko verabschiedet hat. In der Hinrunde war Röcker, der seit Januar 2011 beim VfB kickt, fester Bestandteil des Stuttgarter Drittligateams. "Er ist beim VfB II als Führungsspieler gereift und hat sich durch seine konstant guten Leistungen für die Profis verdient gemacht", findet Bobic.

Über Sakai sagte der Sportdirektor in Belek: "Wir sind sehr froh, dass wir Gotoku Sakai vor gut einem Jahr verpflichten konnten. Bereits damals waren wir davon überzeugt, dass er auf seiner Position enormes Potenzial hat. Er hat in diesem Jahr eine tolle Entwicklung gemacht." Sakai freut sich, weiter "in einer der stärksten Ligen Europas bei einem tollen Verein spielen" zu können.

Am Samstag verlässt der VfB-Tross das Trainingslager in der Türkei - bleibt also noch der Freitag zur Verkündung einer weiteren Vertragsverlängerung. Die wichtigste wäre mit Abstand die des Trainers: Noch lässt sich Bruno Labbadia aber Zeit. "Als es schlecht lief, habe ich keinen neuen Vertrag gefordert. Nun bin ich nicht gierig darauf, einen neuen Vertrag zu bekommen."

Zahlreiche Spieler bis 2014 betroffen
Diese Verträge laufen aus
Verlängern? Verkaufen? Zahlreiche Verträge laufen bei den 18 Bundesligisten spätestens 2014 aus.
Viel Arbeit für die Manager

Verlängern? Verkaufen? Zahlreiche Verträge laufen bei den 18 Bundesligisten spätestens 2014 aus. kicker online gibt Ihnen eine Übersicht - bei folgenden Spielern stehen Entscheidungen an...
© Getty Images/picture alliance

vorheriges Bild nächstes Bild
10.01.13
 

- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Labbadia

Vorname:Bruno
Nachname:Labbadia
Nation: Deutschland
Verein:VfB Stuttgart

- Anzeige -

weitere Infos zu G. Sakai

Vorname:Gotoku
Nachname:Sakai
Nation: Japan
Verein:VfB Stuttgart
Geboren am:14.03.1991

weitere Infos zu B. Röcker

Vorname:Benedikt
Nachname:Röcker
Nation: Deutschland
Verein:SpVgg Greuther Fürth
Geboren am:19.11.1989

- Anzeige -

Wechselbörse - VfB Stuttgart

NameZ/APositionDatum
Kuzmanovic, ZdravkoMittelfeld31.01.2013
 
Maxim, AlexandruMittelfeld31.01.2013
 
Macheda, FedericoSturm24.01.2013
 
FelipeAbwehr22.01.2013
 
Röcker, BenediktAbwehr01.01.2013
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -