Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

03.01.2013, 14:45

Schalke: Vor dem Abflug nach Doha

Keller will taktische Flexibilität

Ein Haufen Arbeit steht Schalkes Trainer Jens Keller in der kurzen Zeit vor dem Start der Rückrunde bevor - immerhin kann der Coach personell fast aus dem Vollen schöpfen. Bis auf Kyriakos Papadopoulos, der bis Februar noch fehlen wird, sind alle Spieler voll belastbar. Taktische Flexibilität steht für den 42-Jährigen absolut im Vordergrund.

Jens Keller
Verbreitete Optimismus vor der Abreise ins Trainingslager: S04-Coach Jens Keller.
© imagoZoomansicht

Konkret: "Schnelles Umschalten in beide Richtungen und das Nutzen unserer spielerischen Qualität", wie Keller betont.

Vor dem Abflug ins Trainingslager nach Katar verbreitete Keller jedenfalls Optimismus: "Wir haben zwar nur 13 Trainingstage bis zum Rückrundenstart gegen Hannover, aber in der kurzen Zeit werde ich versuchen, den Fußball einstudieren zu lassen, den ich mir vorstelle", erklärte der Fußballlehrer, der im Emirat gleich ein großes Problem lösen muss. Zum Rückrundenauftakt gegen Hannover werden sowohl Klaas Jan Huntelaar (29) als auch Jermaine Jones (31) gesperrt fehlen - es müssen also gleich zwei Stammspieler ersetzt werden. Keller bereitet das keine großen Sorgen, denn "er bereitet den kompletten Kader vor, nicht eine bestimmte Elf".

- Anzeige -

"Ich freue mich nach den recht turbulenten Tagen im Dezember, als ich vor dem DFB-Pokalspiel gegen Mainz 05 zum neuen Cheftrainer auf Schalke berufen wurde, meine Mannschaft nun gezielt auf die kommenden Aufgaben vorbereiten zu können", so Keller weiter. Mit den hochgesteckten Zielen des Vereins habe er kein Problem: "Soll ich als Trainer etwa sagen: Ich kann die Ziele, die der Verein vorgibt, nicht erreichen? Dann könnte ich ja sofort aufhören. Nein, das ist positiver Druck, auch für mich."

Eine erste Standortbestimmung für ihn und seine Schützlinge wird es bereits im neuntägigen Trainingslager in Doha geben. Dort stehen zwei Testspiele an: Zuerst treffen die Königsblauen auf ihren ehemaligen Superstar Raul und dessen aktuellen Verein Al-Sadd (Sonntag, 16 Uhr), ehe es zwei Tage später (8. Januar, 17 Uhr) zum Härtetest gegen Bundesliga-Primus Bayern München kommt.

03.01.13
 

- Anzeige -

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

Die aktuellsten Transfers

Verein Name Datum Position
13.10.14
Mittelfeld

Mainz: Rukavytsyas Vertrag aufgelöst

 
25.09.14
Torwart

Ex-Nationaltorhüter kommt als Back-Up für Wiedwald

 
19.09.14
Mittelfeld

Rostock: Deutsch-Serbe ist gegen Bielefeld schon spielberechtigt

 
 
 
1 von 62

Livescores Live

Schlagzeilen

   

Der neue tägliche kicker Newsletter


Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (2): OT: Max Moses Bonifer von: RudyMentaire - 30.10.14, 15:27 - 0 mal gelesen

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 14/15
- Anzeige -

- Anzeige -